Krimi TV-Tipps: Die Vorschau am Sonntag (25.03.2018)

"Polizeiruf 110", "Bella Block" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Sonntag.

20:15 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Starke Schultern

Brasch (Claudia Michelsen) und Köhler (Matthias Matschke) ermitteln im Fall eines Brandanschlags auf einen Bauunternehmer. Je tiefer die Kommissare in das Geflecht aus persönlichen und beruflichen Abhängigkeiten eindringen, desto rätselhafter scheint der Fall zu sein. Dass Lemp (Felix Vörtler) ausgerechnet in dieser Situation seinem Team Supervision vorschlägt, stört Brasch. Während Köhler das Angebot annimmt, lehnt Brasch das Gespräch mit dem Polizeipsychologen Wilke ab.

20:15 Uhr, ZDFneo, Bella Block: Der Fahrgast und das Mädchen

Drei Schüler sollen mit einer Waffe geschossen haben, mit der vor 30 Jahren ein schweres Verbrechen verübt wurde. Damals erschoss der Täter nach einem Bankraub eine unbeteiligte Studentin. Da die Schüler den Besitz der Waffe konsequent leugnen und ein falsches Alibi vorschieben, bittet Staatsanwalt Mehlhorn (Hansjürgen Hürrig) - auch aus sehr persönlichen Gründen - Bella Block (Hannelore Hoger), verdeckt in der Schule gegen die drei zu ermitteln. Würde man die Waffe finden und ihre Spur zurückverfolgen, könnte der Täter von damals vielleicht doch noch gestellt werden.

20:15 Uhr, ONE, Lösegeld

Nina Hausen (Ulrike C. Tscharre), Leiterin einer Begleitagentur, wird im Wald von einem Fremden angegriffen. Nur mühsam kann sie ihm entkommen, in dem sie ihn mit ihrem Auto anfährt und dabei schwer verletzt. Auf der Rückfahrt findet sie in ihrem Wagen ein Säckchen mit Diamanten - offenbar das Lösegeld aus einem Entführungsfall, wie sich bald herausstellt. Nina meldet zwar den Überfall der Polizei, die Diamanten unterschlägt sie aber, da sie mit ihrer Agentur finanziell unter Druck steht. Der Polizei, allen voran Kommissar Lysewski (Mišel Maticevic), erscheint die attraktive Frau zwar mysteriös, nachweisen können sie ihr jedoch nichts.

21:45 Uhr, Das Erste, Inspector Mathias - Mord in Wales: Alte Wunden

Verlassen steht ein Bus an der Landstraße, wenige Schritte entfernt liegt eine Leiche. Es handelt sich um den Fahrer, der mit einem Bolzenschussgerät getötet wurde. Chief Inspector Tom Mathias (Richard Harrington) und seine Kollegen finden einen Ansatzpunkt für das Tatmotiv: Der getötete Familienvater nutzte seinen Job auf der wenig frequentierten Linie, um Drogen an Schüler zu verkaufen. Hat deshalb die Familie eines Jungen, der von Ecstasy einen Gehirnschaden erlitt und seither im Rollstuhl sitzt, Selbstjustiz geübt?

21:45 Uhr, ZDFneo, Mörder auf Amrum

Der junge Polizeimeister Helge Vogt (Hinnerk Schönemann) kommt zurück auf seine Heimatinsel Amrum. Alles ist wie immer: beschauliches Provinzleben eben. Da öffnet sich die Reviertür und vor Helge steht eine blutüberströmte BKA-Beamtin. Agnes Sonntag (Stephanie Eidt) ist aus der Abteilung Personenschutz und hat im Schlepptau ihren Schützling, die junge Russin Mathilda (Irina Potapenko). Mathilda steht unter Personenschutz, denn sie soll in wenigen Tagen als Zeugin in einem Mordprozess aussagen.

22:00 Uhr, ZDFneo, Lewis: Mord per Post

Der geniale, aber auch selbstherrliche Mathematikprofessor Adam Capstone wird durch eine Briefbombe getötet. Sein Bruder David (Oliver Lansley) weist darauf hin, dass Adam anonyme Drohbriefe erhalten hatte. Gemeinsam mit der Studentin Kate McMurdoch arbeiteten Adam und David Capstone an verschiedenen Forschungsprojekten. Kate hatte das Mordopfer beschuldigt, ihre Forschungsergebnisse gestohlen zu haben. Daraufhin hat er sie aus dem Team geworfen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche