Krimi TV-Tipps: Die Vorschau am Samstag (28.10.2017)

"Bella Block", "Föhnlage" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Samstag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

20:15 Uhr, ZDF, Bella Block: Stille Wasser

Wegen einer Autoreparatur in Brandenburg gestrandet, klärt Bella Block (Hannelore Hoger) den mysteriösen Tod eines Mannes in einem ländlichen Freudenhaus auf. Bella Block lernt in der Kleinstadt Grahlsee den Kfz-Mechaniker Jens Johannsen (Henrik Birch) kennen, der zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lars wegen einer Frau vor Jahrzehnten von Dänemark in die ostdeutsche Provinz gezogen ist. Lars ist kurz zuvor an einem nächtlichen Herzinfarkt gestorben. Jens zweifelt jedoch an der Todesursache seines Zwillingsbruders und bittet Bella um Hilfe, die sich des stillen Charmes des Dänen nicht erwehren kann.

Sila Sahin

Trotz Baby: Sie steht schon wieder vor der „Nachtschwestern“-Kamera

Sila Sahin
GZSZ-Star Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind erst vor wenigen Monaten zum zweiten Mal Eltern geworden. Nach Söhnchen Elija, der im Juli 2018 geboren wurden, brachte Sila am 26. Juni 2019 wieder einen Sohn zur Welt.
©RTL / Gala

20:15 Uhr, BR, Dampfnudelblues: Ein Eberhoferkrimi

Provinzbulle Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel), der mit seiner kochbegabten, aber fast tauben Oma (Ilse Neubauer) und seinem kiffenden, Beatles-liebenden Vater (Eisi Gulp) im bayerischen Niederkaltenkirchen lebt, ermittelt im Fall des zunächst verschwundenen und dann vom Zug überrollten Schuldirektors Höpfl. "Stirb du Sau" stand noch wenige Tage vorher an dessen Hauswand. War es Mord, war es Selbstmord? Eberhofer glaubt an Ersteres. Bei seinen nicht immer ganz amtlichen Ermittlungen wird er von seinem Münchener Ex-Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) unterstützt.

22:00 Uhr, BR, Föhnlage. Ein Alpenkrimi

Eigentlich wollte Kommissar Jennerwein (Martin Feifel) von München nach Landshut versetzt werden. Doch er landet in seinem Heimatort Garmisch-Partenkirchen. Zudem plagt ihn, bedingt durch den Föhn, seine Migräne. In solchen Momenten erlebt Jennerwein die Welt als Comicstrip. Gleich am ersten Abend gibt es zwei Tote: Der Obertürschließer Eugen Liebscher fällt im Kulturzentrum während eines Konzerts durch die Decke und begräbt Ingo Stoffregen (Ferdinand Schmidt-Modrow) unter sich. Alles deutet zunächst auf einen Unfall hin. Jennerwein, der widerwillig zu ermitteln beginnt, erkennt jedoch schnell, dass Liebscher nicht freiwillig gesprungen ist.

20:15 Uhr, ONE, Trugspur - Der Usedom-Krimi

Die Ex-Staatsanwältin Karin Lossow (Katrin Sass) hat sich mit der jungen Polin Halina Czechowska (Agnieszka Piwowarska) angefreundet. Als Halina operiert werden muss, passt Karin auf deren achtjährigen Sohn Tomasz (Olgierd Kopec) auf. Als sie sich mit dem Jungen im Auto auf den Heimweg macht, kommt ihnen in der Nähe des Hafens ein Falschfahrer entgegen. Karin versucht auszuweichen - vergeblich: Ihr Pick-up überschlägt sich. Als die ehemalige Staatsanwältin wieder zu sich kommt, ist Tomasz verschwunden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche