Krimi TV-Tipps: Die Vorschau am Freitag (26.01.2018)

"Der Staatsanwalt", "SOKO Leipzig" und Co.: Hier finden Sie die Krimi-Highlights am Freitag. Die Krimi-TV-Vorschau bei GALA.de.

20:15 Uhr, ZDF, Der Staatsanwalt: Nachts im Weinberg

Eine Studentin wird tot in den Weinbergen aufgefunden. War es ein Unfall oder doch ein kaltblütiger Mord? Reuther (Rainer Hunold) bemerkt schnell, dass das Mädchen Opfer eines Verbrechens wurde. Alle Indizien führen Schubert (Simon Eckert) und Klar (Fiona Coors) zu dem Gärtner Markus Braun (Leonard Kunz), der bis vor Kurzem eine Beziehung mit dem Opfer hatte. Doch was keiner weiß - die Unfalltote trägt seit Jahren ein dunkles Geheimnis mit sich herum. Führt dieses Mysterium Reuther zum Täter?

20:15 Uhr, ZDFneo, Lewis: Stimmen aus dem Jenseits

Der Student Reuben Beatty ist einem Mord zum Opfer gefallen. Er arbeitete, wie sich bald herausstellt, nebenher unter dem Pseudonym Randolph James als Geisterseher in eigener Praxis. Inspektor Lewis (Kevin Whately) und sein Assistent Hathaway (Laurence Fox) stehen vor einem Rätsel, denn eigentlich glaubte Reuben Beatty gar nicht an Geister. Er studierte mit seiner Freundin Vicki Walmsley (Tuppence Middleton) am Psychologischen Institut von Professor Crane.

20:15 Uhr, Sat.1 Gold, Der Bulle von Tölz: Schonzeit

An der Isar wird der 17-jährige Georg Ott tot aufgefunden. Der Sohn des angesehenen Medizinprofessors Günter Ott starb durch einen Schuss ins Herz. Benno (Ottfried Fischer) und Nadine (Nadine Richter) erfahren, dass er in Mona, die Freundin seines besten Freundes Vinz, verliebt war. Vinz (Béla Klentze), Sohn des reichen Schrotthändlers Otto Thalbach (Paul Faßnacht), hatte am Tatabend Streit mit Georg, im Waffenschrank des Vaters fehlt ein Revolver - der Fall scheint klar.

21:15 Uhr, ZDF, SOKO Leipzig: Aus Liebe

Eine depressive Mutter bringt ihr zweijähriges Kind um und erhängt sich anschließend im Keller des Hauses. Ihr Ehemann Johann (Max von Pufendorf), Arzt am Klinikum, hegt Zweifel am erweiterten Suizid. Doch diese Hypothese wankt, als Rossi (Anna Stieblich) bei der Obduktion auf Unstimmigkeiten stößt. Darüber hinaus kommt ein erbitterter Erbstreit mit der Schwester, Zoe (Monika Oschek), ans Licht, und die Anzeichen verdichten sich, dass der Ehemann der Verstorbenen eine Affäre hatte.

21:40 Uhr, ZDFneo, Lewis: Wer die Toten stört

Als der Arzt Matt Whitby ermordet in seiner Praxis aufgefunden wird, beginnt für Inspektor Lewis (Kevin Whately) und seinen neuen Mitarbeiter Gray (Babou Ceesay) ein Fall voller überraschender Wendungen. Während sich Hathaway (Laurence Fox) in seinem Urlaub einem sozialen Jugendprojekt zu widmen versucht, gehen Lewis und Gray in Oxford den letzten Lebensspuren Dr. Whitbys nach. Dabei stoßen sie auf einen seltsamen Freundeskreis rund um das Ehepaar Faulkner.

22:00 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Schuld

Kommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) verschlägt es aufs Land - dahin, wo seine Assistentin Anna Burnhauser (Anna Maria Sturm) herkommt: in ein kleines Dorf an den Rand der Bayerischen Alpen. Dort ist vor vielen Jahren ein Mord passiert, doch der Beschuldigte Xaver Edlinger (Daniel Christensen) wurde damals aus Mangel an Beweisen frei gesprochen. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse und Xaver Edlinger soll plötzlich doch der Mörder sein. Aber er kann nicht angeklagt werden: Der Rechtsgrundsatz "Ne bis in idem / Nicht zweimal in der gleichen Sache" verbietet ein erneutes Verfahren, wenn schon einmal ein Freispruch ergangen ist.

23:30 Uhr, Das Erste, Sherlock: Im Zeichen der Drei

Selbst Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) kann nicht jeden Fall aufklären. Auf der Hochzeitsfeier seines Freundes John Watson (Martin Freeman) plaudert der Detektiv über Verbrechen, die ihm trotz seiner genialen Deduktionsfähigkeit ein Rätsel geblieben sind. Während Holmes die seltsamen Fälle rekapituliert, kommt er wider Willen einem teuflischen Plan auf die Spur. Der mutmaßliche Mörder hat es auf einen der Hochzeitsgäste abgesehen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche