Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Sonntag (24.03.2019)

"Tatort", "Mord in bester Familie" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Sonntag.

"Tatort: Der Tod ist unser ganzes Leben": Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) wurde angeschossen.

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Der Tod ist unser ganzes Leben

Ein Jahr ist vergangen, seitdem Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) die Suche nach dem Mörder von Ben Schröder offiziell eingestellt haben, der vor den Augen seiner Frau Ayumi und seines Sohnes Taro erstochen wurde. Aber dann geschieht in München wieder ein ähnliches Verbrechen. Eine Tat ohne erkennbares Motiv, erneut ohne eine Beziehung zwischen Täter und Opfer, mit derselben grausamen Handschrift. Der Albtraum für Batic und Leitmayr scheint sich fortzusetzen, allerdings gibt es einen Hoffnungsschimmer: Wie durch ein Wunder überlebt das Opfer und es gibt eine Vielzahl von Hinweisen auf den Täter...

20:15 Uhr, ZDFneo, Der Kommissar und das Meer: In einer sternlosen Nacht

Henrik (Jimmy Lindström) und Marlis Strömberg (Hanna Ullerstam) machen Kommissar Anders (Walter Sittler) mitverantwortlich für den Tod ihrer achtjährigen Tochter Lucie. Die Kleine war von ihren Eltern als vermisst gemeldet worden. Lucie kann nachts nur noch tot an einer einsamen Straße geborgen werden. Das Unfallauto wurde im Wald gefunden, der Fahrer ist flüchtig. Besitzerin ist die Politikerin Hannah Kroog (Lia Boysen), die angibt, ihr sei der Wagen gestohlen worden. Das Alibi bekommt sie von ihrem Kindermädchen Jenny von Hofsten (Félice Jankell), das auf Robert einen merkwürdigen Eindruck hinterlässt.

21:45 Uhr: ZDFneo, Mord in bester Familie

Der Sägewerksbesitzer Lorenz (Otto Mellies) feiert seinen 80. Geburtstag mit seiner Familie. Auch seine jüngere Tochter Katrin (Katharina Böhm) reist extra aus den USA an. Katrin und ihre ältere Schwester Manuela (Maja Maranow) waren vor fast 20 Jahren in denselben Mann verliebt, der dann schließlich Manuela heiratete. Am Geburtstagsabend quartiert sich Katrin in den Bergen in der geliebten alten Jagdhütte ein. Dort wird sie am nächsten Tag schwer verletzt gefunden. Alle glauben, sie sei in der Nacht unglücklich in die Schlucht gestürzt, doch Katrin behauptet hartnäckig, jemand habe sie gestoßen. Kommissar Westphal (Michael Habeck) findet zunächst keine schlüssigen Beweise für Katrins Behauptung.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche