Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Sonntag (11.11.2018)

"Polizeiruf 110", "Bella Block" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Sonntag.

"Polizeiruf 110: Für Janina": Bukow (Charly Hübner) ist zunehmend desillusioniert

20:15 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Für Janina

Ein alter ungeklärter Mord, den Kommissar Röder (Uwe Preuss) damals betreut hatte, wird neu aufgerollt. Der Täter wurde damals freigesprochen. Nach einem erneuten DNA-Test steht fest: Guido Wachs (Peter Trabner), der damals nicht verurteilt wurde, ist tatsächlich der Mörder des jungen Mädchens. Doch wer einmal angeklagt und freigesprochen wurde, darf nicht ohne weiteres wieder für die gleiche Tat vor Gericht kommen. Verzweifelt versuchen Bukow (Charly Hübner) und König (Anneke Kim Sarnau), den Zusammenhang zwischen weiteren Morden und Guido Wachs herzustellen, um den Täter doch noch hinter Gitter zu bringen.

20:15 Uhr, ZDFneo, Bella Block: Das schwarze Zimmer

Als die Leiche der seit sieben Jahren verschwundenen Ulrike Andersson gefunden wird, kommt ein Fall wieder ans Tageslicht, den Staatsanwalt Mehlhorn (Hansjürgen Hürrig) damals verloren hatte. Mehldorn war überzeugt, dass der Ehemann, Gunnar Andersson (Rolf Lassgård), seine Frau tötete. Da man jedoch keine Leiche fand, kam es zum Freispruch. Mehlhorn darf nicht zu Lasten Anderssons ermitteln, deshalb bittet er Bella Block (Hannelore Hoger), ihn zu einem Geständnis zu bewegen. Es ist die einzige Chance, den Fall noch einmal aufzurollen und den Mann zu überführen.

21:45 Uhr, ZDFneo, Sarah Kohr: Mord im Alten Land

Sarah Kohr (Lisa Maria Potthoff) bestätigt eindeutige Indizien gegen den Laboranten Thomas Lichter (Marcus Mittermeier), der wegen Mordes an seiner Geliebten zu lebenslanger Haft verurteilt wird, jedoch an seiner Unschuld festhält. Mit der Urteilsverkündung eskaliert die Situation - Thomas nimmt die Kommissarin Sarah Kohr als Geisel. Er flieht mit ihr ins Alte Land, sperrt sie in einen Kofferraum und setzt sich ab.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche