Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Samstag (29.12.2018)

"Ostfriesenblut", "Ein starkes Team" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Samstag.

"Ostfriesenblut": Schafft es Frank Weller (Christian Erdmann), seine Kollegin Ann Kathrin Klaasen (Christiane Paul) in diesem schwierigen Fall zu unterstützen?

20:15 Uhr, ZDF, Ostfriesenblut

Ein Unbekannter legt Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen (Christiane Paul) eine weibliche Leiche auf die Fußmatte ihres ostfriesischen Einfamilienhauses. Und sie bleibt nicht das einzige Opfer. Bei der Toten handelt es sich um eine alte Frau, die der Täter elendig verdursten ließ. Immer tiefer zieht der psychopathische Killer die Kommissarin in sein perfides Spiel hinein, dessen Regeln sie noch nicht einmal kennt.

Sila Sahin

Trotz Baby: Sie steht schon wieder vor der „Nachtschwestern“-Kamera

Sila Sahin
GZSZ-Star Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind erst vor wenigen Monaten zum zweiten Mal Eltern geworden. Nach Söhnchen Elija, der im Juli 2018 geboren wurden, brachte Sila am 26. Juni 2019 wieder einen Sohn zur Welt.
©RTL / Gala

20:15 Uhr, ONE, Steirerblut

Ausgerechnet St. Anna! Mit einem unguten Gefühl kehrt die Grazer LKA-Jungkommissarin Sandra Mohr (Miriam Stein) in ihren Heimatort zurück, um an der Seite ihres neuen Chefs Sascha Bergmann (Hary Prinz) den Tod einer Journalistin aufzuklären. Weil diese eine Enthüllungsstory über Amtsmissbrauch und Vetternwirtschaft schreiben wollte, gerät der Bürgermeister (August Schmölzer) unter Verdacht. Kurz vor der Wahl käme ein Skandal für den umstrittenen Politiker mehr als ungelegen. Verlassen kann er sich nur auf seinen Neffen Max Leitgeb (Thomas Stipsits). Der lässt Beweismittel verschwinden und macht sich plump an Sandra heran, seine "Ex" aus Teenagertagen.

20:15 Uhr, BR, Grießnockerlaffäre

Der restalkoholisierte Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) wird am Morgen nach einer rauschenden Polizisten-Hochzeit von einem schwer bewaffneten SEK-Kommando geweckt, das sich leider nicht vom Besen der Oma (Enzi Fuchs) vertreiben lässt. Der Kollege Barschl (Francis Fulton-Smith) ist mit einem Messer im Rücken tot aufgefunden worden. Und blöderweise ist die Tatwaffe, ausgerechnet Franz' Taschenmesser, zweifelsfrei zu identifizieren, da sein Name eingraviert ist. Dass der Dahingeschiedene Franz' ungeliebter Vorgesetzter und erklärter Erzfeind ist, macht die Sache auch nicht besser.

21:45 Uhr, ZDF: Ein starkes Team: Treibjagd

Mit einem Korkenzieher ersticht Carsten Auerswald (Dominic Raacke) seine nächtliche Bekanntschaft Anastasia Nowikowa und flieht. Den Ermittlern wird klar, dass die Begegnung der beiden kein Zufall war. Die Kommissare müssen sich die Frage stellen, wer hier Täter und wer Opfer ist. Nicht nur das "starke Team" ist nun Carsten Auerswald auf den Fersen, auch die Mafia hat mit ihm noch eine Rechnung offen.

22:00 Uhr, rbb, Tatort: Tiere der Großstadt

Kurz hintereinander werden die Ermittler Rubin (Meret Becker) und Karow (Mark Waschke) an Tatorte in der City und am Stadtrand gerufen. Mitten auf dem Kurfürstendamm liegt Tom Menke (Martin Baden), Betreiber des "Robista" Coffeeshops, tot in seinem Kiosk. Der Roboter, der hier statt eines Menschen Kaffee ausschenkt und verkauft, steht still. Im Grunewald ist eine junge Frau (Stefanie Stappenbeck) unterwegs, die über das erste Grün in der noch winterlichen Natur bloggen will. Zu ihrem Entsetzen entdeckt sie eine leblose Joggerin.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche