Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Samstag (22.09.2018)

"München Mord", "Der Kriminalist" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Samstag.

20:15 Uhr, ZDF, München Mord: Die ganze Stadt ein Depp

In seinem neuen Fall muss das Trio Schaller (Alexander Held), Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Flierl (Bernadette Heerwagen) gleich zwei Mordfälle klären - und das zu einer Zeit, in der München Kopf steht: Das Oktoberfest ist in vollem Gange. Ein Nachbar von Kriminaloberrat Zangel wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Der vereinsamte Rentner, Josef Kleint, wurde erschlagen. Ein wertvolles Gemälde, das die Wand der Wohnung des Opfers schmückte, wird das Zentrum eines Irrgartens aus Verdächtigen. Als sich dann ein zweiter Mord ereignet, werden die Ermittler vor ein noch größeres Rätsel gestellt.

"Die Bachelorette"

Das sagt Gerdas Twitter-Gemeinde zum Halbfinale

"Die Bachelorette"
Im Halbfinale von "Die Bachelorette" wurde wieder viel geknutscht, gelacht und getrunken. Das sind die besten Twitter-Reaktionen.
©Stern / Gala

20:15 Uhr, ONE, Nord bei Nordwest: Estonia

In der Seniorenresidenz Schönblick ereignet sich ein Schusswechsel mit einem Todesopfer. Der tödlich verletzte Mann kann Tierarzt Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) noch ein Stück Metall zustecken. Für Polizistin Lona Vogt (Henny Reents) verdichten sich die Hinweise, dass ihr Vater Reimar Vogt (Peter Prager) eigentlich das Ziel war. Das Opfer ist nicht weniger mysteriös, denn das hat 1994 die Identität eines Toten angenommen. Die Ermittlungen führen in die Vergangenheit und zum Mörder von Lonas Mutter.

21:45 Uhr, ZDF, Der Kriminalist: Claire

Corinna Berg wusste als "Claire Montand" die Männer in ihren Bann zu ziehen. Für ihre Freier war es mehr als Sex - sie hat ihnen das Gefühl gegeben, der Mann zu sein, der sie immer sein wollten. Doch jenseits dieser Illusion hat Corinna keine Liebe zugelassen. Noch im Hausflur sieht Schumann (Christian Berkel) einen Freier mit Blumen auf sie warten. Seine Trauer über "Claires" Tod ist enorm, und Schumann kommt nicht umhin, sich zu fragen, ob Corinna auch um ihn getrauert hätte. Der Mann, der seit Jahren regelmäßig bei ihr war, weiß nichts über sie.

23:50 Uhr, MDR, Der Zürich-Krimi: Borchert und die Macht der Gewohnheit

Zwei jugendliche Kleinkriminelle stolpern bei einem Einbruch über die blutüberströmte Leiche des Hausherrn. Hubert Thalmann (Stephan Bürgi), ein erfolgreicher Bauunternehmer, wurde brutal erstochen. Thomas Borcherts (Christian Kohlund) Chefin Dominique Kuster (Ina Paule Klink) übernimmt als "Anwältin der ersten Stunde" die Vertretung von Tim Ritter (Ludwig Simon), der sich selbst gestellt hat. Im Gegensatz zu Hauptmann Furrer (Felix Kramer) glauben Borchert und Dominique an Tims Unschuld, zumal dieser selbstlos seinen Komplizen Robin (Jacob Meinecke) deckt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche