Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Mittwoch (06.03.2019)

"Wilsberg", "Ein starkes Team" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Mittwoch.

"Ein starkes Team: Tod und Liebe": Die Kommissare müssen sich in Acht nehmen, nicht selbst zu Opfern zu werden

20:15 Uhr, ZDFneo Wilsberg: Bittere Pillen

SEK-Einsatz im Finanzamt Münster: Eine Bombe muss entschärft werden. Eine männliche Reinigungskraft mit Migrationshintergrund wird überwältigt, der Rucksack sichergestellt. Ekki (Oliver Korittke) hatte den Alarm ausgelöst. Der Naturheiler Christopher Seekatz (Folker Banik) beauftragt Wilsberg (Leonard Lansink), seine Frau zu beschatten. Schnell stellt sich heraus, dass der Verdacht berechtigt war: Andrea Seekatz hat eine Affäre. Und zwar mit niemand anderem als mit Ekkis Chef Grabowski. Wenig später wird Seekatz ermordet. Anscheinend war er vor seinem Tod an wichtige Informationen gelangt, mit denen er illegale Aktivitäten der Pharmaindustrie aufdecken wollte.

"Die Bachelorette" 2019

Keno und Gerda zeigen sich total verliebt

"Ja, wir sind zusammen": Keno und Gerda küssen sich beim "Bachelorette"-Wiedersehen.
Gerda Lewis und Keno Rüst haben sich bei "Die Bachelorette" kennen und lieben gelernt. Auf Instagram teilen sie nun ihr Liebesglück.
©Gala

20:15 Uhr, ONE, Agatha Christies Poirot: Mord in Mesopotamien

Arthur Hastings (Hugh Fraser) besucht zusammen mit Poirot (David Suchet) seinen Neffen Bill Coleman (Jeremy Turner-Welch), der Teil eines Teams ist, das archäologische Arbeiten im Irak ausführt. Die Stimmung im Team ist gedrückt, da wenige Tage zuvor ein Arbeiter ermordet wurde. Gerade als Poirot abgereist ist, der den Komfort eines Hotels in Bagdad der Unterbringung in der Nähe der Grabungsstätte vorzieht, gibt es einen weiteren Toten: Mrs. Leidner, die Frau von Dr. Leidner (Ron Berglas), der die Grabungen anführt, wird erschlagen. Sie hatte seit Jahren Drohbriefe von jemandem erhalten, der sich als ihr toter erster Ehemann ausgegeben hatte.

21:45 Uhr, ZDFneo, Ein starkes Team: Tod und Liebe

Winfried Born wird tot im Wald aufgefunden. Alles deutet auf Selbstmord hin. Ein Zeuge bestätigt, dass kein Fremdverschulden vorlag. Born benutzte eine Waffe aus alten Stasi-Beständen. Kurz darauf wird Baulöwin Gabriele Wunder tot in ihrer Villa gefunden - erschossen mit derselben Waffe. War Born mit ihrer Ermordung beauftragt? Oder ist sie ein Opfer ihres Mannes, des Galeristen Lars Wunder (Julian Weigend)? Zwischen Born und Gabriele Wunder gibt es eine direkte Verbindung: Beide waren bei der Stasi - er als Offizier, sie als der ihm vorgesetzte Major.

22:00 Uhr, SWR, Tatort: Höllenfahrt

Es ist ein Sommertag wie aus dem Bilderbuch, als Prof. Boernes (Jan Josef Liefers) Golfturnier in Grothenburg von einem Toten im Smoking jäh unterbrochen wird. Den Turniersieg fest im Auge ist Boerne kurzzeitig versucht, seinen Beruf zu verleugnen und zu unterstellen, dass Dr. Raimund Strothoff, der Münsteraner Bankier, sich selbst umgebracht hat. Aber Fesselungsmale an einem der Fußgelenke veranlassen Boerne dann doch, Kommissar Thiel (Alex Prahl) zu rufen. Schon bald stehen Thiel und Boerne vor einem weiteren Toten. Der Täter oder die Täterin, das ist eindeutig, war in beiden Fällen identisch. Ein Rachefeldzug?

22:05 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Geliebter Mörder

Die zwölfjährige Marie ist verschwunden. Hauptkommissarin Herz verdächtigt den Sexualverbrecher Jens Schrader (Stephan Grossmann), der vor acht Jahren im gleichen Waldstück ein Mädchen vergewaltigt und ermordet hat. Johanna Herz (Imogen Kogge) traut ihren Ohren nicht, als sie hört, dass der Mörder eine Verlobte hat. Die attraktive Heilpraktikerin Martha Werle (Naomi Krauss) ist empört über die Verdächtigung, denn sie glaubt fest daran, dass ihre Liebe Jens Schrader geheilt hat.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche