Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Freitag (22.03.2019)

"Professor T.", "Letzte Spur Berlin" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Freitag.

"Professor T.: Lügen": Professor T. (M.) hat in der Universität Strahlenalarm ausgelöst

20:15 Uhr, ZDF, Professor T.: Lügen

Eine Kernphysikstudentin bricht in Professor T.s (Matthias Matschke) Büro tot zusammen. Für ihn ist die Todesursache klar: akute Strahlenkrankheit. Doch wie wurde sie verstrahlt? Und warum suchte sie T. auf? Die Tote war Praktikantin in einer Forschungsanlage, doch die intakten Kontrollmechanismen schließen eine Verstrahlung vor Ort aus. Gleichzeitig stellt T. in eigener Sache Recherchen an, um endlich Gewissheit über die Todesumstände seines Vaters zu erhalten.

20:15 Uhr, ZDFneo, Death in Paradise: Die Kunst des Schreibens

Auf der Karibikinsel Sainte Marie geschieht ein Mord. Der Buchautor Frank O'Toole, der am frühen Morgen schwimmen ging, wird mit einem Messer in der Brust am Strand aufgefunden. DI Jack Mooney (Ardal O'Hanlon) und Florence Cassell (Joséphine Jobert) ermitteln. Am Abend zuvor feierte Frank mit seiner Frau Valerie, seinem Agenten Larry und seinem Schützling Gilly sein 40-jähriges Bestehen als Autor. Es floss viel Alkohol, und es kam zu hitzigen Diskussionen.

20:15 Uhr, Sat1.Gold, Vera - Ein ganz spezieller Fall: Brückenschlag

Vera Stanhope (Brenda Blethyn) wird mit einem neuen Fall betraut: Diesmal geht es um die Aufklärung eines gewaltsamen Mordes an einem Junkie, der gleich mehrere Verdächtige offenbart. Der erste Anhaltspunkt führt Vera zu einem Müllcontainer einer Autobahnraststätte, wo die Leiche des Opfers gefunden wurde.

21:15 Uhr, ZDF, Letzte Spur Berlin: Sternenkind

Andy Regener (Robert Stadlober), trauernder Vater, verschwindet am dritten Todestag seiner Tochter Sophie spurlos von einem Ritual seiner Trauergruppe. Zunächst deutet alles auf einen Suizid hin. Andy hatte engen Kontakt mit Sabine Wiesinger, einer trauernden Mutter. Ihr Mann war schon lange der Meinung, dass mit Andy etwas nicht stimmt. Handelt es sich um ein Eifersuchtsdrama? Oder ist der Gesuchte ein Trickbetrüger, der Sabines labilen Zustand ausnutzt?

22:00 Uhr, Das Erste, Tatort: Die Wahrheit

Ben Schröder wird beim Spaziergang mit seiner Familie von einem Unbekannten niedergestochen. Am helllichten Tag, vor den Augen seiner Frau Ayumi, seines sechsjährigen Sohnes und zahlreicher Zeugen. Bei den Befragungen offenbart sich für Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) eine verwirrende Vielzahl von Wahrheiten, denn die Beobachtungen der Augenzeugen widersprechen sich. Auf Maurers (Jürgen Tonkel) Wunsch hin übernimmt Leitmayr die Leitung der Soko, doch die Ermittlungen ziehen sich ergebnislos über mehrere Monate. Als Maurer die Soko schließlich auflöst, ohne dass der Täter gefasst ist, liegen Leitmayrs Nerven blank.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche