Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Donnerstag (18.10.2018)

"Tatort", "Letzte Spur Berlin" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Donnerstag.

"Tatort: Borowski und der Himmel über Kiel": Was verbirgt Rita Holbeck (Elisa Schlott) vor Kommissar Borowski (Axel Milberg)?

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Borowski und der Himmel über Kiel

In Mundsforde, einem kleinen Dorf bei Kiel, wird der abgetrennte Kopf eines jungen Mannes gefunden. Der 20-jährige Mike war vor seinem gewaltsamen Tod offensichtlich von der Droge Crystal-Meth abhängig. Die Kommissare ( ) und ( ) ermitteln in der Kieler Drogenszene. Nach einem Fahndungsaufruf meldet sich Rita ( ), die Freundin des Verstorbenen. Borowski fühlt sich durch Rita an seine Tochter Carla erinnert. Er setzt Rita unter Druck, verspricht ihr aber auch, sie zu schützen. In ihrer Not beschuldigt Rita zwei Dealer - und bringt sich damit in Gefahr.

20:15 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Mordslust

Bei der Suche nach einem vermissten Mädchen wird Lucy ( ) als Geisel genommen. Mark ( ) gelingt es zwar, sie zu befreien, allerdings läuft beim finalen Rettungsschuss nicht alles nach Plan. Direkt nach dem Einsatz taucht Mark in Berlin unter. Als das Team in seiner Wohnung Drogen findet, gerät vor allem Lucy in Bedrängnis. Denn sie hat Marks Fehlverhalten - seine Exzesse mit Alkohol, Sex und Drogen - immer wieder vor ihren Kollegen gedeckt.

21:00 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Unvergessen

Hajo Wollgast (Cornelius Schwalm) hasst Veränderungen. Obwohl seine Frau vor Jahren die Familie verlassen hat und spurlos verschwand, lebt er mit seiner neuen Lebensgefährtin in den alten Erinnerungen. Als er plötzlich spurlos verschwindet, versteht seine Freundin Susann Blanke (Christina Große) die Welt nicht mehr. Die Spur führt nach Mexiko. Dorthin hat Wäschereibesitzer Hajo ein Ticket gebucht - aus heiterem Himmel.

22:00 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Gefährliches Vertrauen

Auf der Großbaustelle in Mittwitz wird eine Tote gefunden. Kommissarin Johanna Herz (Imogen Kogge) ist schnell einem handfesten Bauskandal auf der Spur, gleich drei Verdächtige schieben sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe. Polizeihauptmeister Krause ( ) hat mit der Beaufsichtigung seiner 13-jährigen Nichte Laura (Isolda Dychauk) alle Hände voll zu tun. Als das Mädchen plötzlich verschwunden ist, gerät der sonst so gemütliche Krause in Panik. Für Kommissarin Johanna Herz und ihr Team beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche