Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Donnerstag (15.11.2018)

"Engelmacher - Der Usedom-Krimi" und "Tatort": Das sind die Krimi-Highlights am Donnerstag.

"Engelmacher - Der Usedom-Krimi": Kann das Verschwinden von Jadwiga aufgedeckt werden?

20:15 Uhr, Das Erste: Engelmacher - Der Usedom-Krimi

Hochsaison auf Usedom. Sophie Thiel (Emma Bading) hat einen Ferienjob angenommen und kellnert in einem Café. Sie freundet sich mit ihrer Kollegin Jadwiga Gryn (Olga Kalicka) an. Gemeinsam machen sie sich nach Feierabend mit ihren Rädern auf den Heimweg. Kurz nachdem sich die Wege der Mädchen getrennt haben, wird Jadwiga überfallen, betäubt und entführt. Julia Thiel (Lisa Maria Potthoff) hat ihren schweren Unfall überlebt und ist in der Reha wieder zu Kräften gekommen. Auf eigene Verantwortung entlässt sie sich selbst aus der Klinik und fährt nach Hause. Dort hat sich Karin Lossow (Katrin Sass) inzwischen um Julias Ehemann Stefan (Peter Schneider) und Enkelin Sophie gekümmert.

Ich war noch niemals in New York

Exklusive Trailerpremiere zum Kinofilm des Erfolgsmusicals

Heike Makatsch und Moritz Bleibtreu
Der Millionen-Erfolg "Ich war noch niemals in New York" wird ab dem 24. Oktober auf den deutschen Kinoleinwänden laufen. Auf GALA sehen Sie schon jetzt exklusiv den Kinotrailer.
©Gala

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Roomservice

Zimmermädchen Yasemin Akhtar (Naima Fehrenbacher) stürzt im Treppenhaus eines Luxushotels zu Tode. Fremdverschulden oder nicht, fragen sich Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) bei ihren Ermittlungen. Aber auch: Steht ihr Tod in Zusammenhang damit, dass der Politiker Joseph Sattler (Peter Sattmann) kurz zuvor in Suite 426 Sex mit Yasemin hatte? Sattlers Verwicklung in den Fall wird erstaunlich schnell publik und schadet nicht nur seinem persönlichen Ruf, sondern auch seinem aktuellen politischen Projekt. In Lena Odenthals Augen passt das alles ein bisschen zu gut zusammen.

22:00 Uhr, RBB, Polizeiruf 110: Dumm wie Brot

Bei einem Überfall auf einen LKW werden Computerchips in Höhe von sieben Millionen Euro erbeutet. Die Kommissare Hinrichs (Uwe Steimle) und Törner (Henry Hübchen) sind zuversichtlich, den Fall schnell aufklären zu können, denn der Fahrer kann detaillierte Angaben machen. Während Hinrichs versucht systematisch weiter zu ermitteln, mischt sich Törner unter die LKW-Fahrer und macht eine überraschende Entdeckung.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche