Krimi TV-Tipps: Die Vorschau für Dienstag (31.07.2018)

"Die Toten vom Bodensee", "Tatort" und Co.: Das sind die Krimi-Highlights am Dienstag.

20:15 Uhr, ZDFneo, Die Toten vom Bodensee: Der Wiederkehrer

Auf der abgelegenen "Galgeninsel" stirbt Johannes Leitner durch einen Kopfschuss. Die Kugel stammt aus der Dienstwaffe von Hannah Zeiler (Nora Waldstätten), die bewusstlos neben dem Leichnam liegt. Außerhalb ihrer Dienstzeit war sie dem Mann, von dem sie vermutete, dass er ihr Aufschluss über das Schicksal ihres Vaters liefern könnte, an diesen Ort gefolgt und brutal niedergeschlagen worden. Während Oberländer (Matthias Koeberlin) einen Mord vermutet, hält Hannahs früherer Mentor Ernst Gschwendner (August Schmölzer) einen Selbstmord für wahrscheinlich.

Letzte Ehre für Alphonso Williams (†)

So emotional nahmen die Promis Abschied vom DSDS-Star

Alphonso Williams (†)
Familie, Freunde, Fans und Wegbegleiter haben am Samstag, den 26. Oktober, dem verstorbenen "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams die letzte Ehre erwiesen.
©RTL / Gala

20:15 Uhr, BR, Tatort: Allmächtig

Albert A. Anast (Alexander Schubert) ist das Gesicht einer neuen umstrittenen Reality-Sendung. Zu seiner eigenen Party ist er nicht erschienen. Der "Star" ist seit drei Tagen verschwunden. Sollte einer der anonym gebliebenen Zuschauer seine Morddrohung gegen den Entertainer wahr gemacht haben? Die Kommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) begeben sich in die zynische Welt eines Internet-Senders dessen Erfolg darin besteht, Menschen rücksichtslos und auf niederträchtigste Weise bloß zustellen. Selbst vor Fälschungen ihrer Beiträge schrecken die Macher dabei nicht zurück.

21:45 Uhr, ZDFneo, Professor T.: Die Rückkehr

Auf dem Campus der Universität Köln wird die Studentin Diana brutal vergewaltigt, doch ihre Erinnerung an den Tathergang ist zunächst wie ausgelöscht. Weil die Kripo Köln bei diesem Fall völlig im Dunkeln tappt, bittet Kommissarin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) ihren ehemaligen Professor Jasper Thalheim (Matthias Matschke), genannt "T.", um Hilfe bei der Ermittlungsarbeit. Professor T. lehrt psychologische Kriminologie in Köln, eine Koryphäe in seinem Fach. Er ist ein brillanter Kopf mit messerscharfem Verstand, ausgestattet mit einem ausgeprägten Waschzwang, dabei meistens sarkastisch und arrogant - eine Herausforderung für seine Umwelt.

22:00 Uhr, NDR, Polizeiruf 110: Wolfsland

Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Polizeihauptmeister Horst Krause ermitteln im brandenburgischen Kaskow - genauer gesagt, im alten Schloss des Ortes. Ein Anrufer hat einen Leichenfund gemeldet. Vor Ort finden die beiden allerdings keine Leiche vor, sondern ein totes Tier und zwei aufgebrachte Menschen in einer skurrilen Situation: Schlossherrin Elisabeth von Taupitz (Monika Lennartz) bedroht mit ihrem Jagdgewehr Stefan Waldner (Fabian Hinrichs), der mit einem erschossenen Wolf auf ihrem Grundstück steht. Waldner ist Wolfsbeobachter und beschuldigt von Taupitz, den Wolf umgebracht zu haben.

22:10 Uhr, WDR, Tatort: Restrisiko

Freddy Schenk (Dietmar Bär) von der Kripo Köln versucht vergeblich, seinen Kollegen Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) für den Karneval zu begeistern. Aber schon bald ist Schluss mit lustig: Birgit Lagerhoff, das Tanzmariechen aus Freddys Karnevalsverein, wird ermordet aufgefunden. Der Tatort befindet sich in unmittelbarer Nähe einer psychiatrischen Klinik, und der Täter hat offensichtlich ein Anstaltsfahrrad benutzt. Der Verdacht fällt auf den Häftling Harald Berger (Alexander Radszun), der auf Betreiben seiner Anwältin Ellen Strohmeier aus dem Gefängnis in die Anstalt verlegt worden war.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche