Kinotrailer: "Captain America 2: The Return Of The First Avenger"

Ein weiteres Sequel aus dem Hause "Marvel" wirft seine Schatten voraus. "Captain America 2: The Return Of The First Avenger" setzt nach dem Superhelden-Showdown "Marvel's The Avengers" von 2012 ein

Nach dem gemeinsamen Kampf der Superhelden gegen die Chitauri in dem Actionkracher "Marvels The Avengers" von 2012 ist "Steve Rogers" (Chris Evans) alias "Captain America" wieder auf sich allein gestellt. Der Superheld, der eigentlich aus in den 1940er-Jahren stammt, muss sich erst einmal an die Gegenwart gewöhnen.

Dabei fällt ihm auf, dass sich sein ehemals bester Freund "James Barnes" (Sebastian Stan) immer merkwürdiger verhält. Mit Hilfe seiner Partnerin "Natasha Romanoff" (Scarlett Johansson) findet Steve schließlich heraus, dass James ein Spion ist – und unter dem Decknamen "Winter Soldier" darauf angesetzt ist, ihn zu töten. Steve und Natasha wenden sich an die "S.H.I.E.L.D."-Organisation und werden von neuen wie bereits bekannten "Marvel"-Figuren unterstützt.

Nach ihrem Auftritt in "Marvel's The Avenger" gibt es ein Wiedersehen mit Cobie Smulders als "Maria Hill". Auch Samuel L. Jackson ist ein weiteres Mal als "S.H.I.E.L.D."-Anführer "Nick Fury" zu sehen. Neu im "Avenger"-Team ist Hollywood-Veteran Robert Redford. Er spielt die Rolle des "S.H.I.E.L.D."-Senior "Alexander Pierce". Auch die "Revenge"-Darstellerin Emily VanCamp mischt zum ersten Mal mit, sie gibt die Agentin "13".

Regie führt das Brüderpaar Anthony und Joe Russo, das sich bislang vor allem bei TV-Produktionen hervortun konnte. Auf das Konto der Russos gehen zum Beispiel Serien wie "Community" oder "Happy Endings".

Schauspieler Chris Evans ist bereits zum dritten Mal in der Rolle des "Steve Rogers"/"Captain America" zu sehen. Den Superhelden gab er 2011 zum ersten Mal: "Captain America: The First Avenger" erzählt die Geschichte, wie aus einem schüchternen jungen Mann ein Superheld wurde, der quasi im Alleingang den Zweiten Weltkrieg entscheidend beeinflusst. Dem Publikum gefiel der Action-Film: An der Kinokasse spielte die 140-Millionen-Dollar-Produktion über 360 Millionen ein.

Die Fortsetzung startet am 1. Mai 2014 in den deutschen Kinos.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche