VG-Wort Pixel

Kino-Highlights Diese Filme kommen 2021

Deutschland wartet auf den Start von "Kaiserschmarrndrama" (Filmszene)
Deutschland wartet auf den Start von "Kaiserschmarrndrama" (Filmszene)
© Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Schuller
Constantin Films hat die Starttermine für seine Kinofilme für das neue Jahr bekannt gegeben - unter Vorbehalt natürlich.

Constantin Film hat die vorläufigen Kinostart-Termine für seine aktuellen Produktionen bekannt gegeben, darunter auch viele deutsche Filme, die aufgrund der Corona-Pandemie immer weiter verschoben wurden. Die Provinzpolizisten von "Kaiserschmarrndrama" dürfen nun ab dem 5. August ihre mittlerweile siebte Roman-Verfilmung erleben. Die Pferdefilmreihe "Ostwind - Der Große Orkan" trabt auf ihr letztes Abenteuer zu: Das Finale soll am 25. März sein Finale.

Für die zweite Jahreshälfte wird die neue "Stasikomödie" von Leander Haußmann (61, "Sonnenallee") erwartet. Zudem soll, wenn alles klappt, Sönke Wortmanns (61, "Der bewegte Mann") "Contra" mit Christoph Maria Herbst (54, "Stromberg") ab dem 28. Oktober zu sehen sein, während die Theaterstückverfilmung "Caveman" mit Moritz Bleibtreu (49, "Das Experiment") ab dem 23. Dezember erwartet wird.

Darüber hinaus dürfen sich Fans der gepflegten Action-Unterhaltung auf die Verfilmung der Videospielserie "Monster Hunter" mit Milla Jovovich (44, "Das fünfte Element") ab dem 28. Januar freuen. Internationale Constantin-Eigenproduktionen stehen auch noch an: "Wrong Turn" ist für den 25. Februar geplant, "Tides" für den 11. März und der Reboot der "Resident Evil"-Reihe ab dem 9. September.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken