Kim Kardashian: Selfies in Buchform

Zu irgendwas muss ihre ständige Selfie-Knipserei ja gut sein: Kim Kardashian hat jetzt einen Buch-Deal an Land gezogen

So wird Kim Kardashians Buch "Selfish" vom Verlag angekündigt.

Jetzt geht Kim Kardashian auch noch unter die Autorinnen. Obwohl, viel muss die 33-Jährige für ihr neues Buch, das der Verlag "Rizzoli" am Freitag (8. August) ankündigte, wahrscheinlich gar nicht schreiben. Denn Kardashian wird auf 352 Seiten das veröffentlichen, was sie am besten kann: Selfies.

Wie in der Realityshow "Keeping Up With The Kardashians" zu sehen war, hatte sie im Thailandurlaub ihre gesamte Familie bereits damit genervt, ständig Bilder von sich selbst machen zu müssen. 1200 Fotos sollen dabei entstanden sein, aus denen sie ein Buch für ihren Angetrauten Kanye West zusammenstellen wollte.

Stars als Leseratten

Huch, ein Buch!

"Gebucht und beschäftigt": Topmodel Kaia Gerber ist unter die Leseratten gegangen und hat sich ordentlich mit Buchstabenmaterial eingedeckt. Na, dann viel Spaß beim Schmökern!
Jochen Schropp ist richtig multitaskingfähig! Auf der Toilette sitzend und zähneputzend genießt der Moderator zusätzlich noch ein gutes Buch. Dann schöne Entspannung noch.
Ein Buch nur lesen? Nein, wie langweilig!  Topmodel Toni Garrn nutzt es beispielsweise auch als Bikinioberteil. 
Mit dem Herbst beginnt auch die gemütliche Lesezeit. Reese Witherspoon und Söhnchen Tennessee James machen es sich im Sonnenschein gemütlich und lesen ein Buch. 

90

Das hielt der Verlag offenbar für so eine großartige Idee, dass sich Kim Kardashian nun über einen Buch-Deal freuen kann. Ein Foto auf der "Rizzoli"-Webseite, auf dem der Realitystar mit ausladendem Dekolleté zu sehen ist, verrät auch schon den Titel von Kardashians Erstlingswerk. "Selfish", was auf Deutsch soviel wie "Selbstsüchtig" bedeutet, soll es voraussichtlich heißen. Obwohl das Buch erst am 7. April 2015 veröffentlicht wird, ist es für 14,95 Euro unter anderem bereits bei Amazon vorbestellbar.

Wer sich dieses Geld lieber sparen möchte, kann sich übrigens fast täglich an neuen Selbstporträts von Kim Kardashian auf ihrem Instagram-Account freuen .

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche