Kim Cattrall: Sie geht mit "Filthy Rich" wieder in Serie

Kim Cattrall muss sich in ihrer nächsten TV-Rolle mit viel Geld und noch mehr Neidern herumschlagen. Denn darin ist sie "Filthy Rich".

Kim Cattrall wird in "Filthy Rich" zum Familienoberhaupt wider Willen

Von der sündhaften Samantha aus "Sex and the City" zur sündhaft reichen Matriarchin: Kim Cattrall (62) kehrt mit einer im Süden der USA verorteten Seifenoper namens "Filthy Rich" zurück ins Fernsehen. Darin spielt sie laut "TV Line" die Frau eines wohlhabenden Senderchefs. Als der in einem Flugzeugabsturz den Tod findet, muss Witwe Margaret plötzlich die Geschicke des großen Monroe-Clans lenken. Der immer größer zu werden scheint, seit es einen großen Batzen Geld zu erben gibt...

Als Regisseur der Serie fungiert demnach Tate Taylor ("Girl on the Train"), Cattrall soll neben der Hauptrolle auch noch als Produzentin der Serie mitwirken. Zuletzt war Cattrall in der CBS-Horrorserie "Tell Me a Story" zu sehen gewesen, ihr letzter Kinofilm ist auf das Jahr 2010 datiert - und hört auf den Namen "Sex and the City 2".

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche