Katie Holmes: Zurück zu den TV-Wurzeln

Katie Holmes versucht einen Neuanfang im Fernsehen: Sie ergatterte eine Hauptrolle für eine Serie und könnte damit an alte "Dawson's Creek"-Erfolge anknüpfen

Katie Holmes kehrt zurück zu ihren Wurzeln: Sie übernimmt eine Hauptrolle in einer Serie. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, soll sie bald die Pilotfolge einer Dramaserie drehen, in der sie die "Audrey Hepburn-eske" Figur "Ann" spielt. Die vom US-Sender ABC in Auftrag gegebene Serie soll in New York angesiedelt sein, wo "Ann", die mit ihrem Ehemann eine gemeinnützige Stiftung leitet, mit einer anderen weiblichen Figur um die Gunst der New Yorker Gesellschaft buhlt.

"The Hollywood Reporter" verriet weiter, dass Holmes' Seriencharakter kinderlos ist, aber unbedingt eine Familie gründen will - wozu sie ihren Mann aber erst einmal überreden muss. Wer ihren Mann in der noch titellosen TV-Story darstellen soll, ist noch nicht bekannt. Allerdings steht der Darsteller des Partners von "Anns" Konkurrentin bereits fest: Der Brite Rufus Sewell - bekannt aus "The Tourist" - wird den Part übernehmen.

Das Konzept der Serie sowie das Skript der Pilotfolge stammen aus der Feder von Drehbuchautor Richard LaGravenese, der sich mit sehr gefühlvollen Filmen wie "P.S. Ich liebe Dich" oder "Der Pferdeflüsterer" einen Namen gemacht hat.

Setbilder

Stars bei den Dreharbeiten 2014

16. Dezember 2014: Bei den Dreharbeiten von der Serie "The Slap" spielen Uma Thurman und Penn Badgley ein ungleiches Paar.
16. Dezember 2014: Natürlich handelt es sich hier um den neuen James Bond Film "Spectre". Wir sind gespannt was Daniel Craig uns diesmal zu bieten hat.
16. Dezember 2014: Gillian Anderson ist hier zu sehen bei dem Dreh der Serie "Hannibal".
12. Dezember: Angelina Jolie während der Dreharbeiten zu "Unbroken" im Gespräch mit den Darstellern hinter den Kulissen.

193

Für Katie Holmes ist die Rolle der "Ann" ihre erste TV-Hauptrolle seit "Dawson's Creek" - wenn man von ihrem Engagement als Jackie Kennedy für die TV-MIniserie "Die Kennedys" 2011 mal absieht. Zuletzt versuchte sie sich am Broadway als Theaterdarstellerin in dem Stück "Dead Accounts", welches aber floppte und sieben Wochen früher als geplant abgesetzt wurde, wie "nydailynews.com" berichtete.

Jetzt sollen Kino- und TV-Rollen der 35-Jährigen zu neuem Ruhm verhelfen. Wie die Filmdatenbank "imdb.com" auflistet, starten in diesem Jahr fünf Filme mit ihr, darunter "Days and Nights" mit Jean Reno oder auch "The Giver" mit Meryl Streep, Alexander Skarsgard und Jeff Bridges.

Was Katie Holmes bei ihrer neuen TV-Serie entgegen kommt: Die Produktion spielt in New York - der Stadt, in der Holmes seit ihrer Trennung von Tom Cruise lebt. Aus gutem Grund: "Ich liebe das Theater und die Galerien in meinem Viertel. Dinge wie diese sind es, für die ich New York so liebe", verriet sie dem Magazin "People" erst im Februar und führte weiter aus: "Ich liebe die Knicks [New Yorker Basketball-Mannschaft, die Red.]. Ich liebe es, mit meinen Nachbarn zu tratschen, wenn ich sie im Fahrstuhl treffe. Ich mag das Gefühl, Teil etwas ganz Großen zu sein."

Sollte der Pilot zu einer ganzen Staffel ausgebaut werden, könnte Katie Holmes auch im Fernsehen wieder Teil etwas Größeren werden. Und wer weiß, vielleicht gelingt es ihr damit ja auch, an alte "Dawson's Creek"-Erfolge anknüpfen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche