VG-Wort Pixel

Karl Lauterbach Auch 2021 Talkshow-Dauergast Nummer Eins

Karl Lauterbach im Januar bei "maischberger. die woche"
Karl Lauterbach im Januar bei "maischberger. die woche"
© WDR Kommunikation/Redaktion Bild
Niemand saß 2021 häufiger in den Talkrunden als Neu-Gesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach. Mit Abstand, wie eine Auswertung zeigt.

Deutschlands Talkshows hatten 2021 einen klaren Lieblingsgast: Prof. Dr. Karl Lauterbach (58). Laut einer "Meedia"-Auswertung nahm der SPD-Politiker und neue SPD-Gesundheitsminister mit Abstand am häufigsten Platz in den vier wöchentlichen Shows "Anne Will", "hart aber fair", "maischberger. die woche" und "Maybrit Illner".

Ganze 29 Mal wurde Lauterbach in diese vier Sendungen eingeladen - was einen klaren Allzeitrekord darstellt. Auch letztes Jahr hatte Lauterbach zusammen mit seinem CDU-Kollegen Peter Altmaier (63) die meisten Talkshow-Auftritte, damals waren es aber "nur" jeweils 14 Einladungen.

Christian Lindner auf Platz 2

Annalena Baerbock (41) wurde 2019 mit zehn Einladungen zum häufigsten Dauergast und 2018 Robert Habeck (52) mit 13. Dieses Jahr liegt hinter Lauterbach Christian Lindner (42) mit 14 Auftritten, Spiegel-Journalistin Melanie Amann (43) und Robert Habeck sowie Markus Söder (54) mit jeweils zehn Auftritten.

Insgesamt waren in den Gesprächsrunden dieses Jahr 373 Personen zu Gast - was 51 weniger sind als im Vorjahr. Die Vielfalt der Gäste in deutschen Talkshows hat im letzten Jahr also tendenziell abgenommen.

Bei Markus Lanz (52), dessen Sendung aufgrund ihrer Häufigkeit einzeln ausgewertet wird, führt Lauterbach die Liste übrigens nicht an. Hier nahm der "Welt"-Journalist Robin Alexander (46) am häufigsten Platz, nämlich genau 12 Mal. Direkt dahinter, mit elf Einladungen, landet aber wieder Lauterbach.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken