Kanye West: Songs in letzter Minute

Sänger Kanye West soll immer noch an seinem neuen Album feilen, obwohl es bereits am 18. Juni herauskommt.

Kanye West (35) scheint noch nicht zufrieden mit seinem Album zu sein, denn er sitzt weiterhin im Studio.

Dem Hip-Hopper ('Stronger') bleibt nicht mehr viel Zeit - das Werk mit dem Titel 'Yeezus' kommt am 18. Juni heraus. "Musik-Insider lästern, dass der Rapper noch schnell ein paar konsumentenfreundliche Singles auf das Album packen will", berichtete die 'New York Post'.

Der Musiker stellte bei der Sketchshow 'Saturday Night Live' bereits die beiden Lieder 'Black Skinhead' und 'New Slaves' vor und erhielt gemischte Reaktionen. Freunde des Stars bestehen aber darauf, dass die letzten Arbeiten am Album nichts damit zu tun hätten: "Kanyes Arbeit hat nichts mit einer Reaktion auf negative Kritiken zu tun", behauptete einer von ihnen. Es heißt auch, dass Kanye West sich Hilfe bei Amy Thomson holt, die Managerin von Swedish House Mafia, um "sein Marketing zu stärken".

Der Amerikaner ließ drei Jahre mit einem neuen Solo-Werk auf sich warten - 2010 veröffentlichte er 'My Beautiful Dark Twisted Fantasy'. Der Freund von Kim Kardashian (32, 'Keeping Up with the Kardashian') will im Herbst auf eine große Tour gehen, um seine neuen Songs vorzustellen. Ein paar von ihnen konnten vor Kurzem bereits in einem New Yorker Klamottenladen gehört werden. Der Hip-Hop-Star schaute sich an, wie die Leute auf seine neuen Töne reagierten: "Er sang für ein paar Kunden bei einigen seiner Songs mit", berichtete damals ein Beobachter. Ein Angestellter des Geschäfts twitterte: "Herr West gab uns heute Morgen einen kleinen Vorgeschmack auf sein neues Album. Netter Start in den Morgen."

In dem Geschäft schien Kanye West jedenfalls ein paar Fans für 'Yeezus' gefunden zu haben.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche