VG-Wort Pixel

Justin Timberlake Album läuft sehr erfolgreic h

Justin Timberlake
© CoverMedia
Das Album "The 20/20 Experience" von Popstar Justin Timberlake übertrifft die Verkaufsprognosen bei weitem

Die neue Platte von Justin Timberlake, 32, verkaufte sich in der ersten Woche fast eine Million Mal.

Das dritte Soloalbum des Sängers ('Mirrors') hat sich nach neuesten Berichten von 'SoundScan' 968.000 Mal verkauft und führt die Billboard-Charts an. Damit belegt die Platte den 19. Platz in der Geschichte des Nielsen-Systems, das die Verkaufszahlen festhält, und übertrifft die Prognose der Musikexperten, die bei 500.000 lag. Die Verkaufszahlen schlagen auch Timberlakes persönlichen Rekord: Sein Album 'FutureSex/LoveSounds' verkaufte sich 684.000 Mal. Billboard berichtet, dass Timberlake den Rekord von Lil Wayne (30, 'Love Me') mit seiner Platte 'Tha Carter III' von 2008 übertrifft. Das Album des Rapstars wurde in den ersten Wochen 1,01 Millionen Mal verkauft. Das letzte Album, das es zu schlagen gilt, ist Taylor Swifts Scheibe 'Red', von der im Oktober 1,2 Millionen Exemplare über den Ladentisch gingen.

Der stellvertretende Leiter der Verkaufsabteilung bei Billboard, Keith Caulfield, erklärt den Erfolg Justin Timberlakes mit seiner siebenjährigen Auszeit. Seiner Meinung nach war es ein kluger Schachzug des Multitalents, als Schauspieler weiterhin im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu stehen und damit den Wunsch seiner Fans nach neuer Musik stetig zu schüren. "Wenn der wohl größte männlichen Popstar eine mehrjährige Auszeit nimmt, dann besteht eine große Nachfrage nach neuer Musik und diese Nachfrage wurde nie kleiner", sagte er.

Das Album 'The 20/20 Experience' kann den gleichen Erfolg im Internet verzeichnen: Es bekam von seinen Fans in den USA in den letzten Wochen 7,73 Millionen Klicks und jeder Song von Justin Timberlake wurde mindestens 500.000 Mal heruntergeladen.

CoverMedia

Mehr zum Thema