Justin Bieber: Erneut von der Bühne gestürmt

Justin Bieber hatte bei seinem Konzert in Manchester mal wieder etwas am Verhalten seiner Fans auszusetzen und stürmte von der Bühne

Pop-Star Justin Bieber (22, "Love Yourself") tourt derzeit mit seinem Album "Purpose" um die Welt. Doch bei seinen Konzerten kommt es immer wieder zu unschönen Zwischenfällen. Vergangene Woche beschwerte er sich beim Konzert im britischen Birmingham über das laute Gekreische seiner Anhänger. Am Sonntagabend wurde er in Manchester ausgebuht - woraufhin er kurzerhand von der Bühne stürmte, wie die britische "Daily Mail" berichtet.

Star-Frisuren

Justin Bieber

Januar 2019  Das neue Jahr lässt Justin Bieber frisurentechnisch ganz unaufgeregt angehen. Mit einem dunkelblonden Kurzhaarschnitt zeigt sich der Sänger in Los Angeles. 
Justin Bieber lässt sich in einem New Yorker Friseursalon die Haare schneiden. Gehört seine Zottelmähne jetzt etwa der Vergangenheit an? 
Mit einem komplett neuen Look überrascht er nicht. Scheinbar hat Justin Bieber sich lediglich die Spitzen schneiden lassen. 
Demnach dürfen sich Justin Fans noch eine Weile über diesen blondierten 70ies-Look freuen. 

37

"Das verletzt mich"

Biebs sprach dem Bericht zufolge in der Mitte seiner Show gerade zu seinen Fans. Doch die Worte des Pop-Stars schienen seine Anhänger nicht wirklich zu interessieren. Es setzten Buhrufe ein, die offenbar dazu gedacht waren, den 22-Jährigen zum Weitersingen zu animieren. Doch Bieber hatte eine andere Antwort parat. Er verließ kurzerhand die Bühne. Wenige Minuten später kehrte er mit den Worten zurück: "Manchester kommt nicht damit klar, dass ich rede, also sage ich nichts mehr."

Vor seinem letzten Song versuchte er dann, den Fans seine Reaktion zu erklären. "Ich habe mich vorher so aufgeregt, weil ich um die ganze Welt gereist bin, um hierher zu kommen. Ich habe mein Leben dem Performen gewidmet und will Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern", so Bieber. Weiter erklärte er: "Ich hatte einfach das Gefühl, dass ihr mir nicht den gleichen Respekt entgegen bringt und das verletzt mich eben ein bisschen." Mit seinem Hit "Baby" endete die Show aber doch noch mit einer versöhnlichen Note.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche