Justin Bieber: Der neue Ashton Kutcher

Vom Teeniestar zum TV-Witzbold: Justin Bieber tritt in die Fußstapfen von Ashton Kutcher und soll dessen Fernsehsendung "Punk´d" übernommen haben - zumindest für eine Folge

Star-Frisuren

Justin Bieber

Januar 2019  Das neue Jahr lässt Justin Bieber frisurentechnisch ganz unaufgeregt angehen. Mit einem dunkelblonden Kurzhaarschnitt zeigt sich der Sänger in Los Angeles. 
Justin Bieber lässt sich in einem New Yorker Friseursalon die Haare schneiden. Gehört seine Zottelmähne jetzt etwa der Vergangenheit an? 
Mit einem komplett neuen Look überrascht er nicht. Scheinbar hat Justin Bieber sich lediglich die Spitzen schneiden lassen. 
Demnach dürfen sich Justin Fans noch eine Weile über diesen blondierten 70ies-Look freuen. 

37

Ab sofort nimmt nicht mehr Ashton Kutcher seine Promikollegen in der MTV Sendung "Punk'd" auf die Schippe. Wie "Accesshollywood" berichtet, sollen dies in Zukunft immer wechselnde Stars machen. Für die Aufzeichnung der ersten Folge in Los Angeles soll sich der Sender nun Justin Bieber an Bord geholt haben. Wie ein Augenzeuge dem US-Magazin verriet, spielte der Teeniestar am Freitag (26. August) Taylor Swift einen Streich.

Pascal Hens

Über seine Tanzpartnerin bei der "Let's Dance Live Tournee 2019"

Pascal Hens und Ekatarina Leonova bei "Let's Dance 2018"
Vor "Let's Dance"-Gewinner Pascal Hens steht eine neue Herausforderung: Die RTL-Sendung geht im November auf Live-Tour und er muss ohne Tanzpartnerin Ekatarina Leonova aufs Parkett.
©Gala

Bereits 2010 gab es zahlreiche Spekulationen um Ashton Kutchers Nachfolge. Schon damals hieß es Justin Bieber könne in die Fußstapfen seines 16 Jahre älteren Kollegens treten. Justin bleibt wohl nicht der einzige Promi, der die Chance bekommt, seinen Kollegen einen fiesen Streich zu spielen.

Und auch Ashton Kutcher, der von 2003 bis 2007 das Gesicht der Sendung war, verschwindet nicht ganz von der Bildfläche. Der 33-Jährige produziert weiterhin die Sendung. Wann die "Punk'd"-Folge mit Justin Bieber ausgestrahlt wird und welche Stars danach an die Reihe kommen, ist noch nicht bekannt. Dass Bieber sich auf die Spuren Ashton Kutchers gemacht hat, birgt noch eine weitere, schillernde Facette: Denn beide Männer lieben nicht nur Scherze auf Kosten ihrer Kollegen, sondern auch Frauen, die älter sind als sie.

yyo

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche