Justice League: Superman fehlt im ersten Trailer

Der erste lange Trailer zu "Justice League" wirft eine Frage auf: Wieso kommt Superman darin nicht vor? Er fehlt im Team der Superhelden.

Nach den Figurenpostern und kleinen Teasern via Twitter wurde nun endlich der erste lange Trailer zu "Justice League" veröffentlicht. Batman (Ben Affleck) und Wonder Woman (Gal Gadot) rekrutieren darin Flash (Ezra Miller), Aquaman (Jason Momoa) und Cyborg (Ray Fisher) für ihre Mission: Eine düstere Bedrohung muss von der Erde abgewendet werden. Doch wo steckte Superman (Henry Cavill)?

Den rund zweieinhalb Minuten nach zu urteilen, wird der Streifen reichlich Action und Spezialeffekte auffahren. Doch auch jede Menge Situationskomik, Spaß und Witz sind geboten. Barry Allen alias Flash fragt Bruce Wayne alias Batman zum Beispiel: "Was sind noch mal deine Superkräfte?" "Ich bin reich", antwortet dieser gelassen. Außerdem sieht Jason Momoa als Aquaman extrem cool aus. "Justice League" von Regisseur Zack Snyder soll am 16. November 2017 in die deutschen Kinos kommen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche