Jurassic World: Ein dritter Teil ist bereits in Planung

Der zweite Teil ist noch nicht im Kino angelaufen, da wird bereits der nächste Film der "Jurassic World"-Reihe angekündigt.

Chris Pratt spielt in "Jurassic World" die Hauptrolle

Der zweite Teil der "Jurassic World"-Reihe, "Das gefallene Königreich", ist noch nicht veröffentlicht worden, da kündigen die Macher bereits einen weiteren Teil an. Wie das Filmstudio Universal Pictures über Instagram bekanntgab, soll der dritte Teil der spektakulären Dino-Reihe am 11. Juni 2021 in den Kinos anlaufen.

Wer ist wieder mit dabei?

Wie "Variety" berichtet, ist Filmemacher Colin Trevorrow (41) wieder mit dabei. Er führte beim ersten Teil Regie und fungierte bei "Das gefallene Königreich" als Drehbuchautor und Executive Producer. Auch Steven Spielberg (71) kehrt als Produzent zurück. Neben Trevorrow wird zudem Emily Carmichael (36, "Pacific Rim Rising") am Drehbuch mitarbeiten. "Jurassic World" spielte 2015 weltweit über 1,6 Milliarden US-Dollar ein.

"Jurassic World: Das gefallene Königreich" kommt am 7. Juni 2018 in die deutschen Kinos. Die beiden Stars des ersten Teils - Chris Pratt (38) als Dinosauriertrainer Owen Grady und Bryce Dallas Howard (36) als ehemalige Parkmanagerin Claire Dearing - sind darin wieder zu sehen. Sie müssen die Dinosaurier auf der Isla Nublar vor einem Vulkanausbruch retten.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche