Jumanji: Willkommen im Dschungel: Dwayne Johnson bestätigt das Sequel

Dwayne Johnson hat auf Instagram das "Jumanji"-Sequel bestätigt. Einen Seitenhieb auf Kevin Hart konnte er sich dabei nicht verkneifen.

Weltweit hat "Jumanji: Willkommen im Dschungel" über 961 Millionen US-Dollar eingenommen. Eine Fortsetzung galt als sicher. Nun hat Hauptdarsteller Dwayne "The Rock" Johnson (46, "Rampage - Big Meets Bigger") auf seinem Instagram-Account verkündet: "Das Sequel ist offiziell unterwegs". Drehbuchautor und Regisseur Jake Kasdan (43) habe geradezu einen "granatenmäßigen" Vorschlag abgeliefert. "Wir konnten nicht aufhören zu lachen", schreibt The Rock weiter. Wie bereits beim ersten Teil sei der Anker der Geschichte "das Herz". Doch einer kommt dabei nicht gut weg...

"Tut mir leid für den Spoiler"

"Sturm der Liebe"

Auf Instagram: Sieht man Florian Frowein hier als neuen Traummann?

"Sturm der Liebe" am Donnerstag (31.10.19) um 15:10 Uhr im Ersten: Christoph (Dieter Bach, r.) begegnet seinem Sohn Tim (Florian Frowein, l.).
Die ARD-Serie "Sturm der Liebe" geht im Herbst 2019 in seine 16 Staffel - und das mit Florian Frowein als neuem Traummann? Vielleicht, denn die Gerüchteküche brodelt! So oder so wird der 31-Jährige künftig öfter bei "SdL" über den Bildschirm flimmern - und zwar in einer neuen Rolle. Was es damit auf sich hat und den ersten - inoffiziellen - Schnipsel von Florian Frowein alias Tim sehen Sie im Video.
©Gala

The Rock feuerte - wie so oft - eine Spitze gegen Co-Star und Kumpel Kevin Hart (38, "Central Intelligence") ab. "[...] Tut mir leid für den Spoiler, aber @kevinhart4real stirbt in den ersten 15 Sekunden des Films", scherzt Johnson und ist sich sicher, dass es dafür "riesengroße Standing Ovations" geben werde - nicht nur von den Zuschauern, sondern auch vom Rest des Casts. Denn Jack Black (48), Nick Jonas (25) und Karen Gillan (30) werden wohl bei der Fortsetzung wieder mit an Bord sein.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche