Josh Brolin: Noch ein Star für "Dune"

Der nächste Hollywoodstar für die Neuverfilmung von "Dune": Josh Brolin wird die Rolle von Paul Atreides' Offizier übernehmen.

Josh Brolin bei der Premiere zu "Avengers: Infinity War"

Der Schauspiel-Cast zum "Dune"-Reboot hat wieder Zuwachs bekommen: Auch Josh Brolin (51, "No Country For Old Men") wird in der jetzt schon von amerikanischen Medien "legendär" betitelten Neuverfilmung mitspielen. Er befindet sich in glamouröser Gesellschaft: Timothée Chalamet (23, "Call Me By Your Name"), Oscar Isaac (39, "Auslöschung"), Rebecca Ferguson (35, "Mission Impossible - Rogue Nation"), Stellan Skarsgård (67, "Mamma Mia"), Dave Bautista (50, "James Bond 007 - Spectre"), Charlotte Rampling (73, "Broadchurch") und Zendaya (22, "Spiderman - Homecoming"). Zuletzt wurde auch über ein Engagement von Jarvier Bardem (49, "Eat Pray Love") spekuliert.

Brolin wird die Rolle des Gurney Halleck übernehmen, ein kampferfahrender Offizier und Mentor für Chalamets Charakter. "Dune" wurde erstmals 1984 von David Lynch (73, "Twin Peaks") verfilmt, damals wurde Gurney Halleck von Patrick Stewart (78, "Raumschiff Enterprise") gespielt. Diesmal führt Denis Villeneuve Regie, der schon "Arrival" oder "Blade Runner 2049" gedreht hat.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche