Jonas Brothers: Sie melden sich mit neuer Single zurück

Die Jonas Brothers melden sich mit neuer Musik zurück. Auf Social Media haben Nick, Joe und Kevin ihre neue Single "Sucker" angekündigt

Jonas Brothers

Nach den Gerüchten um eine musikalische Reunion ist nun die offizielle Bestätigung da. Die Jonas Brothers ("Camp Rock") machen wieder gemeinsam Musik.

Jonas Brothers-Comeback mit "Sucker"-Single

Auf ihren Social-Media-Kanälen haben die Brüder Kevin, 31, Joe, 29, und Nick, 26, Jonas ihre neue Single "Sucker" angekündigt. Demnach soll der neue Song um Mitternacht US-amerikanischer Zeit veröffentlicht werden. Aktuell kann man sich die Single bereits auf Apple Music oder Spotify sichern.

View this post on Instagram

Midnight ET #Sucker

A post shared by Jonas Brothers (@jonasbrothers) on

Zu Gast in James Cordens Carpool Karaoke

Doch nicht nur auf neue Musik dürfen sich die Fans freuen, sondern auch auf eine neue Folge des beliebten TV-Formats "Carpool Karaoke" im Rahmen der "The Late Late Show" von Moderator James Corden, 40. Eine kurze Vorschau auf die Ausgabe gibt es ebenfalls auf dem Instagram-Kanal der Jonas Brothers zu sehen. "Wir sind zurück...", kündigen die drei Brüder in der Kommentarspalte dazu an.

View this post on Instagram

We’re baaaccckkkk… @latelateshow #LateLateJonas

A post shared by Jonas Brothers (@jonasbrothers) on

Mitte Februar hatte "Us Weekly" vermeldet, dass die Jonas Brothers sechs Jahre nach ihrer Auflösung ein Comeback planen würden. Sie hatten sich 2013 wegen "Komplikationen innerhalb der Gruppe" als Band getrennt. In der Zwischenzeit hatte Nick eine Solokarriere verfolgt und Joe war als Frontmann von DNCE erfolgreich. In dem Bericht war außerdem von einer geplanten Tour und einem Dokumentarfilm über die ganze Familie zu lesen - diese beiden Gerüchte wurden aber noch nicht offiziell bestätigt.

Video

"Jonas Brothers" von Fans umringt

Video: "Jonas Brothers" von Fans umringt

Verwendete Quellen: SpotOnNews, "Us Weekly", Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche