Joko Winterscheidt + Klaas Heufer-Umlauf: Show-Aus bei "Duell um die Welt"

Mit ihrer verrückten TV-Sendung "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" schocken Joko und Klaas ihre Zuschauer mit extremen Mutproben. Nach vier Jahren machen sie jetzt angeblich Schluss mit dem Format - doch der Sender dementiert

Update: Doch kein Show-Aus?

Aufatmen für die Fans vom "Duell um die Welt": Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf werden ihre TV-Show offenbar doch noch im kommenden Jahr weiterführen. Das habe ein ProSieben-Sprecher "stern.de" bestätigt: "Grundsätzlich freut sich ProSieben auf 'Das Duell um die Welt' mit Joko und Klaas in 2017", hieß es.

Auch auf seiner offiziellen Twitter-Seite postete der Sender das Statement. "Bild.de" hatte zuvor berichtet, dass die beiden Moderatoren Schluss machen würden mit der beliebten Show, die seit vier Jahren auf ProSieben ausgestrahlt wird.

Angelina Jolie und Co.

Das Abenteuer um Maleficent geht weiter

Angelina Jolie als Maleficent
Am 17. Oktober läuft "Maleficent 2: Mächte der Finsternis" mit Angelina Jolie, Michelle Pfeiffer, Elle Fanning und Co. in den deutschen Kinos. Sehen Sie auf Gala.de schon vorab einen exklusiven Clip zum Märchen-Abenteuer.

Der eine fliegt an Helium-Luftballons festgebunden über eine tiefe Schlucht, der andere lässt sich mit einer Salzlösung einen Ring unter die Stirn spritzen: Schon beim bloßen Anblick der irren Challenges von Joko Winderscheidt, 37, und Klaas Heufer-Umlauf, 33, in "Das Duell um die Welt" trieb es manchem TV-Zuschauer den Angstschweiß auf die Stirn. Wie die "BILD am Sonntag" aus Senderkreisen erfahren haben will, soll jetzt Schluss sein mit der Extrem-Show am Samstagabend.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hören auf mit dem "Duell um die Welt"

Seit 2012 jagen sich die beiden Moderatoren um den ganzen Erdball, um in teilweise gefährlichen Wetten gegeneinander anzutreten. Ob Stromschläge, Botox-Injektionen, zugenähte Münder - die beiden waren sich für nichts zu schade. Produktions- und Zeitaufwand für Dreharbeiten in Ländern wie Venezuela, Indien, China, Grönland und den USA? Riesig. Das sollen laut BamS auch Joko und Klaas so empfinden. Auf eigenen Wunsch werde die für 2017 geplante vierte Staffel der Show daher nicht mehr hergestellt -. zumindest nicht mit ihnen als Protagonisten. Angeblich bemühe sich ProSieben um neue Teilnehmer für das Duell.

Mehr Zeit für die Familie

Des einen Glück, des anderen Leid: Während Fans "Das Duell um die Welt" sicher vermissen werden, haben die beiden Stars wegen dem Show-Aus jetzt mehr Zeit. Joko Winterscheidt und Freundin Lisa sind Eltern einer Tochter, Klaas Heufer-Umlauf und Moderatorin Doris Golpashin eines Sohnes.

"Das Duell um die Welt" wurde zum ersten Mal am 21. Juli 2012 ausgestrahlt. Insgesamt gab es elf Folgen, in denen Joko und Klaas mehr als 30 Länder bereisten. Zum Ende der Sendung haben sich beiden Moderatoren und ProSieben bisher nicht öffentlich geäußert.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche