Joko und Klaas: Können die beiden auch alleine?

Ist das Aus von "Circus HalliGalli" der Anfang vom Ende des Blödel-Duos Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf? Wer ist besser gerüstet?

Natürlich ist die gemeinsame Zeit von Joko Winterscheidt (38) und Klaas Heufer-Umlauf (33) mit dem Ende der ProSieben-Show "Circus HalliGalli" noch lange nicht eingeläutet. Wie die beiden in einem Abschiedsvideo auf Youtube ihren Fans versprechen, wird es neue Formate mit dem Blödel-Duo geben. Auch ihre Sendungen "Das Duell um die Welt" und "Die beste Show der Welt" werden in neue Runden gehen. Doch Klaas kündigte auch an, dass die beiden vermehrt getrennt voneinander auftreten werden: "Wir werden auch alleine Sachen ausprobieren." Doch funktionieren die beiden vielleicht nur im Duo?

Seit 2009 flimmern die beiden Moderatoren gemeinsam über den Bildschirm. Zunächst beim Musiksender MTV, dann von 2011 bis 2013 im öffentlich-rechtlichen Spartenkanal ZDFneo und seit 2013 beim Münchner Privatsender ProSieben. Mit ganz wenigen Ausnahmen traten Joko und Klaas bislang immer gemeinsam auf und scheuten sich vermeintlich davor, sich vom jeweils anderen vor der Kamera zu emanzipieren. Jetzt könnte dies allerdings offensichtlich verstärkt passieren. Wer von den beiden ist dafür besser gerüstet?

"Die Bachelorette" 2019

Keno und Gerda zeigen sich total verliebt

"Ja, wir sind zusammen": Keno und Gerda küssen sich beim "Bachelorette"-Wiedersehen.
Gerda Lewis und Keno Rüst haben sich bei "Die Bachelorette" kennen und lieben gelernt. Auf Instagram teilen sie nun ihr Liebesglück.
©Gala

Joko schien schon einmal "überfordert"

Joachim "Joko" Winterscheidt hat natürlich auch schon alleine Erfahrungen vor der gemeinsamen Zeit mit Klaas gemacht. Seit 2005, also gut drei Jahre vor dem ersten Auftritt mit Klaas, moderierte er bereits beim Musiksender MTV. Von 2008 bis 2010 überdies die sehr erfolgreiche Chartshow "The Dome". Auch in den letzten Jahren versuchte sich Winterscheidt immer wieder mal ohne seinem kongenialen Partner, meistens allerdings abseits des Mainstream-Publikums.

So moderierte der Vater einer Tochter sowohl eine Radio-Show auf dem Berliner-Kanal RadioEins als auch beim Kölner-Sender 1Live. Die erste "Promi-Darts WM" am 7. Januar 2017 auf ProSieben war ein erster Gradmesser für Joko ohne Klaas vor großem Publikum. Die Kritiken waren allerdings eher mäßig. So schrieb die "Bild"-Zeitung von einem "holprigen Auftakt", in dem Joko "überfordert schien" und "manchmal den Überblick verlor" und "sich aus der Ruhe bringen ließ". Braucht er seinen Klaas also mehr als umgekehrt?

Abseits der Kamera ist Joko außerdem ein tüchtiger Geschäftsmann. Was viele nicht wissen: Der Moderator rief im Jahr 2014 die Firma PeJay ins Leben. Dort vermarktet er Persönlichkeitsrechte, tütet Markenkooperationen ein und betreibt Celebrity Management. Gemeinsam mit Matthias Schweighöfer und dem Ex-Sat.1-Boss Nicolas Paalzow gründete er 2016 außerdem eine Produktionsfirma, die eigenen Aussagen zufolge "Werbe- und Unterhaltungsgeschichte" schreiben möchte. Darüber hinaus beteiligte er sich an einigen Start-Up-Unternehmen wie einem SMS-Service, einem Socken-Unternehmen und einer Gin-Marke aus Mainz.

Klaas hat die Musik als zweites Standbein

Heufer-Umlauf hingegen scheint vor der Kamera breiter aufgestellt als Joko - zumindest auf den ersten Blick. So moderierte er zunächst einige eigene Shows beim deutschen MTV-Pendant VIVA, bevor ihn sein Weg zu Winterscheidt führte. Und auch während der neun Jahren TV-Ehe, war er immer wieder abseits von Joko zu sehen. So moderierte er zum Beispiel 2009 zusammen mit Thomas Gottschalk (66) und Guido Knopp (69) die Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag des Mauerfalls im ZDF und tourte anschließend an der Seite von Jan Böhmermann (35) mit einer Impro-Kabarettshow durch die Lande.

2014 führte er außerdem an der Seite von Sandra Maischberger (50) und Hans Sigl (47) durch den Gala-Abend des Deutschen Fernsehpreises und hostete zuletzt 2016 die 1Live-Krone, einen der renommiertesten deutschen Musikpreise. Auch möglich, dass sich Klaas in der gewonnenen Freizeit noch mehr um sein echtes zweites Standbein stürzt: die Musik. 2013 gründete er mit dem Ex-Wir-sind-Helden-Gitarristen Mark Tavassol (42) die Band Gloria und konnte damit bislang mehr als reine Achtungserfolge einfahren. Ihr zweites Album "Geister" aus dem Jahr 2015 schaffte es sogar bis auf Platz zwölf der Charts.

Ein Ende des Duos ist noch nicht in Sicht

Noch steht aber natürlich vollkommen in den Sternen, ob Joko oder Klaas bei einer Fokussierung auf die Einzelkarriere als Gewinner oder Verlierer hervorgehen würde. Ihre Fans hoffen ohnehin, dass das Aus von "Circus HalliGalli" nicht den Anfang vom Ende des Duos Joko und Klaas einläutet. Die deutsche Fernsehlandschaft wäre dann sicherlich um einiges ärmer, auch wenn die Moderatoren ihre Laufbahn getrennt voneinander fortsetzen würden. Doch zumindest kurzfristig ist dies noch nicht abzusehen.

Preisverleihung

GQ Männer des Jahres 2013

Eva Padberg
Julia Dietze

2


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche