Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt: Das Beste aus vier Jahren

"Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt" hat die deutsche Fernsehlandschaft bereichert - am 30. Juli zeigt ProSieben ein Best-of. Die spektakulären Spielaufgaben ließen bisweilen den Zuschaueratem stocken - auch GALA blickt zurück

Klaas Heufer-Umlauf gibt für das "Duell um die Welt" immer alles.

"Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt" lieferte in den vergangenen vier Jahren so manchen Aufreger. Am 30. Juli um 20:15 Uhr zeigt ProSieben ein Best-of der Samstagsabendshow. GALA blickt ebenfalls auf spannende TV-Unterhaltung zurück.

Heufer-Umlauf als Klaas Kinski

Seine Persiflage auf den legendären Wutausbruch von Klaus Kinski am Filmset von "Fitzcarraldo" ist absolut sehenswert. Dabei hält sich Heufer-Umlauf detailgetreu ans Original, versäumt es jedoch auch nicht seine eigene humoristische Note mit unterzubringen.

Joko gegen Klaas in Kroatien

In Kroatien duellieren sich Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf direkt. Sie treten dort im sogenannten "G-Battle" gegeneinander an: ein Duell der Schwerkraft. In einem Manöverflugzeug geht es darum, wer von den beiden zuerst in Ohnmacht fällt - denn der hat das Spiel verloren.

Klaas als Michael Jackson-Double im philippinischen Knast

Michael Jacksons Video zu "They Don't Care About Us" wurde 1996 in der Favela von Santa Marta in Rio de Janeiro gedreht - und gilt mittlerweile als Meilenstein. Mit vollem Körpereinsatz lässt sich Klaas in einen philippinischen Knast sperren, um mit den dortigen Insassen eine Tanzperformance zu Jacksons Hit aus dem Hut zu zaubern - dabei nimmt der Moderator den Häftlingen jedoch niemals ihre Würde.

Im Jahr 2017 soll "Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt" übrigens fortgesetzt werden.

Thomas Gottschalk 

Thomas Gottschalk

Die schrillsten Looks des Moderators

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche