Joko + Klaas: Grimme-Preis für HalliGalli

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bekommen für ihre Unterhaltungsshow "Circus HalliGalli" den Grimme-Preis. Auch Jan Böhmermann wird ausgezeichnet

Toller Erfolg für Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf: Für ihre Pro7-Show "Circus HalliGalli" bekommen sie dieses Jahr einen Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung, teilte das Grimme-Institut am Mittwoch (19. März) mit. Die Blödel-Sendung, die immer Montags um 22:15 Uhr ausgestrahlt wird, sei die witzigste Wundertüte der deutschen Fernsehunterhaltung, heißt es in der Jury-Begründung. Joko und Klaas gelänge es immer wieder, das Publikum und auch sich selbst zu verblüffen.

In der Show der beiden treten regelmäßig prominente Gäste auf, die sich auf den Spaß einlassen. So lud zum Beispiel kürzlich der Oscar-prämierte Schauspieler und Musiker Jared Leto Joko und Klaas samt Publikum zu seinem Auftritt in Berlin ein, wo sich Klaas prompt als Schlagzeuger blamierte. Und ihr Kumpel Matthias Schweighöfer kippte mit dem Duo sogar schon einige Schnäpse im Live-TV .

Die beiden Moderatoren dürfen sich den renommierten Preis, der jedes Jahr für hochwertige TV-Sendungen verliehen wird, am 4. April in Marl abholen. Damit haben sie es als einzige Show eines Privatsenders geschafft, eine Auszeichnung zu bekommen. Elf der zwölf der Preise gingen nämlich an öffentlich-rechtliche TV-Sender. So bekommt zum Beispiel ihr Kollege Jan Böhmermann - ebenfalls in der Kategorie Unterhaltung - den Grimme-Preis für seine satirische Late-Night-Show "Neo Magazin" verliehen.

Trotz oder gerade wegen des Erfolgs nehmen sich Joko und Klaas aber auch weiterhin nicht allzu ernst: Klaas Heufer-Umlauf twitterte am Tag der Bekanntgabe ein Foto von einem Kleinkind am Handy und schrieb dazu: "So tun, als hätte man nen richtigen Job. #kennich".

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche