VG-Wort Pixel

Johannes Haller Verrät er bei "Pocher – gefährlich ehrlich!" Details über das Baby?

Johannes Haller
Johannes Haller
© imago images
Die TV-News des Tages im GALA-Ticker: Verrät Johannes Haller bei "Pocher – gefährlich ehrlich!" Details über das Baby? +++ Grill den Henssler": Sonja Zietlow erinnert an Dirk Bach +++ "Sat.1 Frühstücksfernsehen": Matthias Killing verliert die Beherrschung.

TV-News 2020: Alle News und Entwicklungen im GALA-Ticker

18. Dezember

Johannes Haller: Verrät er bei "Pocher – gefährlich ehrlich!" Details über das Baby?

Johannes Haller, 32, wird in wenigen Monaten Vater: Seine Freundin Jessica Paszka, 30, erwartet ihr erstes gemeinsames Kind. Welches Geschlecht ihr Baby hat, hat das  Paar allerdings noch nicht verraten. Am Donnerstag (17. Dezember) war der Ex-Bachelorette-Kandidat zu Gast in Olivers Pochers, 42, Late-Night-Show "Pocher – gefährlich ehrlich!". Und in seiner Sendung versuchte Pocher dem 32-Jährigen das Babygeschlecht zu entlocken.

Oliver und Amira Pocher, 28, beglückwünschten den werdenden Papa zu den Baby-News. Passend dazu überreichte Oli Johannes ein Geschenk. "Du darfst noch auswählen. Welche Farbe hättest du denn gerne?", fragte der Comedian und präsentierte zwei Strampler: einen in rosa und einen in blau. Doch Johannes wollte keine Details preis geben. "Ich nehme beide", antwortete er und wehrte Pochers Enthüllungsversuch ab. Seine Reaktion löste bei Amira jedoch gleich einen anderen Gedanken aus. "Es werden Zwillinge", witzelte die 28-Jährige in der Show.

Am Wochenende (13. Dezember) bestätigte Jessica ihre Schwangerschaft. Entsprechende Gerüchte gab es schon länger, jedoch wollte sich die 30-Jährige ganz bewusst Zeit mit der Schwangerschaftsverkündung lassen. "Ich hatte einfach so Angst vor der Öffentlichkeit, ihr könnt euch das nicht vorstellen", erklärte sie in ihrer Instagram-Story.

17. Dezember

"Grill den Henssler": Sonja Zietlow erinnert an Dirk Bach

In der kommenden Sendung "Grill den Henssler" (20. Dezember) wird es weihnachtlich. Die prominenten Hobby-Köche Joachim Llambi, 56, Laura Karasek, 38, und Sonja Zietlow, 52, müssen dieses Mal ein Weihnachtsmenü zaubern, um Profi Steffen Henssler, 48, zu besiegen. Wie immer geht es an den Kochtöpfen äußerst lustig zu, doch plötzlich kommt es bei Sonja Zietlow zu einem emotionalen Moment. Es geht um ihre langjährige Moderationstätigkeit bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!": "Das ist wirklich das Format, das mir am meisten am Herzen liegt! Der Herr Hartwich hat ja den Herrn Bach jetzt schon lange abgelöst, aber in meinem Herzen habe ich immer noch das Gefühl, der Dirk ist noch dabei!"

Bis zu seinem Tod im Jahr 2012 standen Sonja Zietlow und Dirk Bach, †51, gemeinsam als Moderations-Duo Jahr für Jahr für das Dschungelcamp vor der Kamera. Die beiden waren auch privat gut miteinander befreundet. 2013 wurden sie mit dem Deutschen Comedypreis für die "Beste Moderation" geehrt. Sonja und Bachs Nachfolger Daniel Hartwich, 42, sollten den Preis annehmen, lehnten aber aus Respekt für Bach ab. Seit 2014 steht die Skulptur in einem Glaskasten auf einem Podest auf Bachs Grabstätte.

16. Dezember

"Sat.1 Frühstücksfernsehen": Matthias Killing verliert die Beherrschung

Eigentlich freut sich Matthias Killing, 41, beim "Sat.1 Frühstücksfernsehen" über jeden Zuschauer, doch auf diesen speziellen hätten er wohl nur zu gerne verzichten. Als in der Sendung am Mittwoch Natascha Ochsenknecht, 56, und Tochter Cheyenne Ochsenknecht, 20, zu Gast sind, um über ihr Buch "Wehr dich!" und Cybermobbing zu sprechen, verliert der Moderator plötzlich die Fassung.

Grund ist der Kommentar eines Zuschauers, der sich via Social Media über Cheyennes üppige Lippen lustig macht. Für die Ochsenknechts sind diese Sprüche Alltag, warum sie scheinbar auch während der TV-Show ruhig bleiben. Doch Matthias Killing wird sauer: "Das ist eine solche Unverschämtheit, so etwas auf unserer Seite zu schreiben. Ich finde einfach: Meld' dich ab, guck' unsere Sendung nicht mehr und – sorry, auf deutsch – verp*** dich!"

Wow, so direkt und emotionsgeladen hat der 41-Jährige wohl noch nie gesprochen.

14. Dezember

"Goodbye Deutschland": Danni Büchner gerät mit Tochter Joelina aneinander

Danni Büchner mit Tochter Joelina
Danni Büchner mit Tochter Joelina
© Action Press

Dicke Luft im Hause Büchner: In der neuesten Folge "Goodbye Deutschland" (Montag, 14.12. um 20:15 Uhr auf Vox) geraten Daniela Büchner, 42, und Tochter Joelina Karabas, 20, heftig aneinander. Danni ärgert sich über Joelinas Unselbständigkeit und macht daraus auch kein Geheimnis. Eigentlich wollte die 20-Jährige nämlich eine Ausbildung als Kosmetikerin anfangen, doch die Coronakrise machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Seitdem liegt Joelina mehr oder weniger auf der faulen Haut, denn auch im Haushalt macht sie nach Dannis Meinung zu wenig. Und so entsteht eine unschöne Diskussion: 

Danni: Dein Wäschekorb ist ausgeräumt, weil ich es dir gesagt habe. Sonst würde er da nächste Woche noch stehen. Wie machst du das denn, wenn du morgens mal einen Job um sechs Uhr hast?

Joelina: Dann wohne ich hier nicht mehr, damit du mich nicht mehr nerven kannst.

Danni: Bitte! Du bist groß, du darfst ausziehen.

Joelina: Ja, mache ich auch bald.

Danni: Aber dafür bräuchtest du einen Job.

Joelina: Ich bin nicht die Einzige, die keinen Job hat.

Danni: Joelina, du könntest mal ein bisschen netter zu mir sein, denn es ist nicht selbstverständlich alles.

Immerhin, inzwischen hat sich Joelina eine neue Verdienstmöglichkeit überlegt. Sie versucht sich wie Mama Danni als Influencerin auf Instagram und wirbt für Produkte. Ob das eine dauerhafte Lösung ist?

Verwendete Quellen: TVNow, Sat.1, "Pocher – gefährlich ehrlich!", instagram.de

jno / swi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken