Joey Kelly: Wie er seinen "Schlag den Star"-Sieg feierte

Joey Kelly konnte gestern Abend den dritten "Schlag den Star"-Sieg für sich verbuchen. Wie der Extremsportler anschließend feierte

Es war wohl eine der größten Überraschungen bei "Schlag den Star": Während man noch vor der Show glaubte, Joey Kelly würde Alexander Klaws locker besiegen und ihm besonders in sportlichen Spielen überlegen sein, wurde man gleich zu Anfang eines Besseren belehrt. Alexander bewies Joey, dass er sowohl mit seinem Kontrahenten mithalten kann und erkämpfte sich einen Punkt nach dem anderen. Doch dann eine erneute Wendung, Joey riss das Ruder um und holte sich am Ende tatsächlich seinen dritten "Schlag den Star"-Sieg. Und wie wurde gefeiert?

Feiern mit Döner

Nicht besonders groß, stattdessen ging es mit dem Team und Sohn Luke in ein Döner-Restaurant. "Danke an alle, die an mich geglaubt haben. Alex (Alexander Klaws) war sehr stark, aber das Glück war am Ende auf meiner Seite", schreibt Joey auf Facebook und postet dazu ein Foto aus dem Restaurant.

Letzte Ehre für Alphonso Williams (†)

So emotional nahmen die Promis Abschied vom DSDS-Star

Alphonso Williams (†)
Familie, Freunde, Fans und Wegbegleiter haben am Samstag, den 26. Oktober, dem verstorbenen "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams die letzte Ehre erwiesen.
©RTL / Gala

Versprechen eingelöst?

Na ja, nach so einem Abend voller körperlicher Aktivitäten und geistiger Anstrengung geht wohl auch nichts mehr außer essen. Fragt sich, ob Joey nach seinem Sieg wirklich die 40 km nach Hause gelaufen ist, so wie er es zuvor im Einspieler angekündigt hat...

Danke an das Team: Robert Weindl, Oliver Sieper, Sabine Hoffrichter, Ingolf Reinsch und Luke Kelly. Wir sind jetzt 100m...

Gepostet von Joey Kelly am Samstag, 11. März 2017


Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche