Joel Madden Andenken an "My Chemical Romance"

Joel Madden
© CoverMedia
Rocker Joel Madden bedauert, dass sich die Band My Chemical Romance aufgelöst hat

Joel Madden (34) findet es schade, dass "My Chemical Romance" mit der Musik aufhört.

Der Sänger von "Good Charlotte" ('The Anthem') ist ein Fan der Band ('Helena'), die am Wochenende verkündet hatte, dass sie sich auflöst. Fans nahmen mit Bestürzung die Nachricht in Empfang und auch Joel Madden war traurig: "Respekt für My Chem - eine tolle Band voller toller Typen. Ich werde es schade finden, keine neue Musik mehr von ihnen zu hören. Ich war schon immer ein Fan. Jungs, ich wünsche euch viel Glück für die Zukunft", schrieb der Star auf seiner Twitter-Seite.

Die Jungs von "My Chemical Romance" hatten ihre Internetseite benutzt, um ihren Fans die schlechte Botschaft zu übermitteln. Seit ihrer Gründung 2001 hatten die Amerikaner vier Alben veröffentlicht, das letzte erschien 2010. Jetzt bedankten sich die Musiker bei ihren Anhängern: "Es war ein Segen, zwölf Jahre lang in dieser Band zu sein. Wir sind an Orten gewesen, von denen wir nie gedacht haben, dass wir mal dorthin kommen würden. Wir durften Sachen sehen und Erfahrungen machen, die wir uns nie erträumt hätten … Danke für eure Unterstützung und dass ihr Teil dieses Abenteuers wart."

Dabei hatte Sänger Gerard Way (35) noch im vergangenen Jahr davon geschwärmt, wie großartig es um die Band stehe. "Wir machen das schon zehn Jahre und wir lieben es in dieser Band zu sein. Es ist etwas, das man nie verlassen und dem man auch nie entfliehen kann und das ist eine tolle Sache." Diese Meinung scheint er zum Bedauern von Joel Madden und vielen anderen geändert zu haben.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken