Jessy Wellmer: Wer ist die Neue in der "Sportschau"?

Ist die "Sportschau"-Nachfolge von Reinhold Beckmann bereits geklärt? Laut "BamS" soll Jessy Wellmer übernehmen. Aber wer ist die 36-Jährige eigentlich?

Von Laura Wontorra, 27, über Jessica Kastrop, 42, bis hin zu Esther Sedlaczek, 30. Viele Namen wurden für die Nachfolge von Reinhold Beckmann (60, "Bei allem sowieso vielleicht"), der am Ende der laufenden Bundesliga-Saison aufhört, in der "Sportschau" gehandelt. Doch das Rennen hat offenbar Jessy Wellmer gemacht. Wie die "Bild am Sonntag" erfahren haben will, soll die 36-jährige Sportmoderatorin den Job bei der beliebten ARD-Fußball-Sendung am Samstag übernehmen.

Wie das Blatt aus Senderkreisen erfahren haben will, sei die Entscheidung zugunsten Wellmers gefallen, weil "sie einfach gut ist" und "kein Püppchen, kompetent, stark und originell" sei. Auf Anfrage des Medien-Portals "Meedia" wollte ARD-Koordinator für Sport Axel Balkausky allerdings entsprechende Berichte nicht bestätigen: "Zur Nachfolge von Reinhold Beckmann als "Sportschau"-Moderator werden wir uns zu gegebener Zeit äußern", wird Balkausky zitiert.

Raúl Richter im Interview

Nackt im Dschungelcamp?

Raúl Richter
Raúl Richter ist seinigen Monaten wieder in festen Händen und genießt es, seine Freundin Vanessa Schmitt bis zum Einzug ins Dschungelcamp an seiner Seite zu haben.
©Gala

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Kaia Gerber trainiert ihren straffen Modelkörper in den Straßen von New York. Von Schaulustigen lässt sich Cindy Crawfords hübsche Tochter allerdings nicht ablenken: Sie fokussiert sich voll und ganz auf ihr Workout, wie ihr konzentrierter Gesichtsausdruck verrät. 
In Highwaist-Leggings und knappem Sport-Top trainiert Michelle Obama fleißig im Gym. Doch nicht immer kann sie sich zu den schweißtreibenden Workouts aufraffen, wie die ehemalige First Lady in ihrem Instagram-Post verrät: "Währenddessen fühlt es sich nicht immer gut an, aber nach dem Training bin ich immer glücklich, es gemacht zu haben." Jeder solle auf seine Gesundheit achten und Sport gehöre dazu, so Michelle.
Scott Eastwood macht auch im Wasser - hier beim kalifornischen "Nautical Malibu"-Triathlon - eine ziemlich gute Figur.
Und zusammen mit seinem Team heimst der sportliche Schauspieler sogar noch den Sieg beim diesjährigen Triathlon in Malibu ein. 

451

Wer ist das neue Gesicht?

Wellner ist keine Unbekannte im "Sportschau"-Kosmos. Bereits seit 2014 gehörte die in Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern geborene 36-Jährige zum Team, durfte aber bisher nur zu den Sonntags-Ausgaben ran. Von 2009 bis 2015 führte sie zuvor durch die Sportberichte des ZDF-"Morgenmagazin". Außerdem moderierte Wellner den RBB-"Sportplatz" und Fußball auf "RadioEins". Fußball-Fans dürften sie zudem aus der Berichterstattung von der EM in Frankreich kennen. Nicht das einzige sportliche Groß-Ereignis, welches sie in jüngster Vergangenheit begleiten durfte, denn auch bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro stand Wellner vor der Kamera.

Jessy Wellmer gilt als kompetent und selbstbewusst. Im Interview mit dem "Tagesspiegel" 2014 sagte sie angesprochen auf Klischees zu Frauen im Sportfernsehen: "Ich bin nicht die langhaarige Blondine mit Kleidergröße 34, die zufällig auch Sport moderiert." Und weiter: "Ich habe aber nicht das Bedürfnis, ständig meine Glaubwürdigkeit unter Beweis zu stellen." Auch die "Süddeutsche Zeitung" attestierte der 36-Jährigen "Witz und Schlagfertigkeit", eine Moderatorin, die auffalle, weil sie "so angenehm locker, unaufdringlich und souverän" sei.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, wäre Wellmer erst die zweite Frau nach Monica Lierhaus, 46, die 2009 aufgrund ihrer schweren Krankheit ausschied, die bis zu sechs Millionen TV-Zuschauer am Samstag durch den Bundesliga-Spieltag führt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche