Jeremy Renner: Er liebt starke Frauen

Jeremy Renner ist ein Star in Hollywood. Und genau dort will er sich nun verstärkt dafür einsetzen, dass Frauen starke Rollen bekommen

Zweimal wurde Jeremy Renner, 45, schon für einen Oscar nominiert. Einmal für seine Rolle in "The Town - Stadt ohne Gnade", ein zweites Mal für seine beeindruckende Vorstellung in "Tödliches Kommando - The Hurt Locker". Nach seinem kurzen Ausflug in die Jason-Bourne-Welt ("The Bourne Legacy") taucht Renner ab 24. November in dem Science-Fiction-Thriller "Arrival" in den deutschen Kinos auf.

Darin spielt der "The Avengers"-Star erneut ein Mitglied eines Elite-Teams, um die Menschheit vor dem Ruin zu retten. Dieses Mal sind die Feinde Außerirdische. Neben Renner kämpfen weitere hoch dekorierte Schauspieler an seiner Seite. Amy Adams, 42, Forest Whitaker, 55, und Michael Stuhlbarg, 49, gehören ebenfalls zum Anti-Alien-Team.

Daniela Büchner & Co.

Sind das die neuen "Dschungelcamp"-Kandidaten?

Daniela Büchner
In wenigen Monaten beginnt die neue Staffel von das "Dschungelcamp", um mögliche Kandidaten wird allerdings schon jetzt heiß diskutiert. Wer laut Informationen von "Bild" bereits zugesagt hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Renner erklärte seine Rolle gegenüber der Nachrichtenagentur spot on news noch etwas genauer: "Ich spiele einen Physiker, der versucht, mit seinem Team mit den Außerirdischen Kontakt aufzunehmen. Wir wollen wissen, ob sie freundlich sind oder ob sie uns angreifen wollen. Ich finde, dass es eine ganz wunderbare Geschichte ist."

Amy Adams überzeugte ihn von "Arrival"

Frauen über 40

Die Wow-Bodys der Stars

Jennifer Lopez verzichte seit Jahren auf Koffein, das verriet sie jedenfalls erst kürzlich in einem Interview. Ob das ihr Body-Geheimnis ist? Mit Sicherheit nicht. Diesen Waschbrettbauch verdankt J.Lo vordergründig einem harten Training und ausgewogener Ernährung. 
Bei diesem Anblick wird uns ganz schwindelig: Nicht nur, dass Katie Holmes vor traumhaft schöner Kulisse Urlaubsgrüße im Handstand auf Instagram teilt, mit 41 Jahren kann sich ihre sportliche Silhouette auch mehr als sehen lassen. 
Trotzdessen sich Verona Pooth mit ihrem Beach-Look, bestehend aus einem Badeanzug und einem Kaftan in Palmen-Optik, sehr an ihre himmlisch schöne Umgebung angepasst hat, sticht sie doch mehr als stylish hervor. Beachwaves und ein von der Sonne geküsster Teint runden ihren Urlaubslook gekonnt ab. 
JLO und Shakira übersät mit Swarovski Diamanten

169

Der Schauspieler verriet auch, warum er für diese Rolle zugesagt habe. Es war seine Kollegin Amy Adams, mit der er schon in "American Hustle" vor der Kamera stand, die ihn zu diesem Part überreden konnte. "Sie war der Hauptgrund. Ihre Rolle ist enorm stark. Und ich liebe es, neben starken Frauen vor der Kamera zu stehen", so Renner. Und weiter: "Starke Rollen für Frauen fehlen immer noch in Hollywood. Und ich will mich dafür einsetzen, dass sich das schnell ändert."

Renner gab auch zu, dass er sich zu Science-Fiction-Filmen hingezogen fühle. "Jedes Mal, wenn ich mir "E.T." anschaue, dann muss ich anfangen zu weinen", so der Star, der es sichtlich genießt, in der Welt von Monstern und Superhelden Fuß gefasst zu haben. "Sicher, es macht mir Spaß, einen Superhelden zu spielen, wenn ich darf. Welcher Junge träumt nicht davon? - Und ich werde dafür auch noch bezahlt", sagt Renner zu spot on news.

"Ich will niemals aufhören"

Als Schauspieler sieht sich Renner im Übrigen längst noch nicht auf dem Gipfel angekommen. "Ich glaube, du erreichst ein gewisses Plateau, aber dann ist da noch so viel mehr, was du erreichen willst. Ich will niemals aufhören als Mensch, als Schauspieler und als Künstler zu wachsen", erklärt Renner.

Stars auf Events

Wer sonst noch feiert

Jennifer Knäble + Monica Meier-Ivancan + Miriam Mack
Jane Seymour macht ein Selfie
7. Februar 2020  Geteilte Freude ist doppelte Freude: Jennifer Aniston freut sich sichtlich, ihrem langjährigen Publizisten und Freund Stephen Huvane bei den IGC Publicists Awards in Beverly Hills den Preis für seine erfolgreiche Karriere überreichen zu können.
7. Februar 2020  Auch "The Orville"-Star Seth Macfarlane ist einer der Laudatoren, er wird den Publicists Award für das Lebenswerk an Produzent Don Mischer überreichen.

169

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche