VG-Wort Pixel

Jennifer Aniston "Friends"-Reunion bei Jimmy Kimmel

Lisa Kudrow, Courtney Cox, Jennifer Aniston, Jimmy Kimmel (v.l.)
© youtube.com/Jimmy Kimmel Live
Nachdem "Full House" ein Revival plant, ist jetzt ein weiteres TV-Format zurück ins Fernsehen gekommen – zumindest für eine kurze Einlage. In der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel spielten die "Friends"-Darstellerinnen Jennifer Aniston, Courtney Cox und Lisa Kudrow einen Sketch in der Küche der Serie nach.

"Friends" ist eine der beliebtesten Serien, die je produziert wurden. Zehn Jahre nach dem Serien-Aus geben hartgesottene Fans die Hoffnung auf ein Comeback noch immer nicht ganz auf. Jimmy Kimmel lieferte ihnen allen jetzt zumindest für einen kurzen Augenblick Momente des Seelenfriedens in seiner Late Night Show. Stargast Jennifer Aniston war beinahe sprachlos, als Jimmy sie mit einem detailgetreuen Nachbau der "Friends"-Küche überraschte.

Danach forderte der Moderator die Schauspielerin auf, ein von ihm geschriebenes Drehbuch mit ihm durchzugehen . "Ich war großer Fan der Serie und darum habe ich ein Drehbuch geschrieben, in dem die Figuren vorkommen", gestand Jimmy Kimmel. Aniston sollte laut Drehbuch wieder in ihre Rolle als Rachel schlüpfen, inklusive Perücke. Die jedoch schmiss Jennifer sofort ins Publikum. Jimmy Kimmel selbst übernimmt die Rolle von Rachels Freund Ross. Als die beiden beginnen, die Sätze aus dem Drehbuch vorzulesen, kommt Courtney Cox alias Monica in die Küche, später auch Lisa Kudrow aka Phoebe. Allerdings haben die Damen wenig Lust auf das etwas sexistische Drehbuch von Jimmy, sodass sie ihre Bühne wieder verlassen. Ein schöner, kurzweiliger Rückblick auf eine der erfolgreichsten Sitcoms der TV-Geschichte war es trotzdem.

jla Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken