Jeanette Biedermann: Mit „Sing meinen Song“ will sie wieder solo durchstarten

Jeanette Biedermann kämpft sich mit ihrer Teilnahme bei „Sing meinen Song“ in die Musikbranche zurück. Im GALA-Interview erzählt die Sängerin von ihren Ängsten und Zweifeln anlässlich ihrer damaligen Karriere und ihres aktuellen Comebacks

Jeanette Biedermann
Letztes Video wiederholen
Den Namen Jeanette Biedermann kennt wohl jeder, der in den 2000er Jahren aufgewachsen ist. Lange Zeit wollte die Pop-Sängerin aber am liebsten ganz viel Abstand von diesem haben.

"Hallo Südafrika, da bin ich! Gegessen, Koffer ausgepackt und gleich in die Sonne und diesen schönen Blick genossen...Das Leben fühlt sich so gut an gerade." Mit diesen Worten ließ "Sing meinen Song"-Teilnehmerin Jeanette Biedermann ihre Follower auf Instagram wissen, dass die musikalische Reise beginnen kann. 

Jeanette Biedermann galt als deutsche Britney Spears

Jeanette Biedermann gehörte zu den Pop-Diven der 2000er Jahren. Zu Zeiten von „Rock my Live“ galt die Sängerin sogar als die deutsche Britney Spears. Diesen Vergleich hört Jeanette heute nicht mehr allzu gerne.

Comeback bei „Sing meinen Song“

Viel lieber möchte sie als ernst zu nehmende Künstlerin wahrgenommen werden. Auch aus diesem Grund nimmt die ehemalige GZSZ-Darstellerin an der aktuellen Staffel „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ teil.
 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche