VG-Wort Pixel

Jana Ina Zarrella Konkurrenz für "GNTM"

Für die Sendung "Catwalk 30 +" wird Jana Ina Zarrella ab April auf die Suche nach Models mit Erfahrung gehen - und schafft damit eine Alternative zum jüngeren Format "Germany's Next Topmodel"

Frauen ab 30 haben im Modelbusiness meist nur noch geringe Erfolgschancen - das soll Jana Ina Zarrella in ihrer Sendung "Catwalk 30+" für den neuen Sender TLC ändern. Die frühere "Miss Intercontinental" wird ab dem 10. April pro Episode je drei schon etwas reiferen Modelanwärterinnen bei Foto-Shootings und Castings zur Seite stehen.

Jana Ina hat nicht nur selbst als Model Erfahrung, sondern ist auch mit Real-Life-Formaten im TV bestens vertraut: 2008 lief die Sendung "Jana Ina & Giovanni – Wir sind schwanger", die Jana Ina und ihrem Mann Giovanni Zarrella während der Schwangerschaft und Geburt ihres ersten Kindes begleitete. 2010 startete dann "Jana Ina & Giovanni – Pizza, Pasta & Amore", eine weitere Sendung über das Privatleben, aber auch berufliche Entwicklungen des Paares.

Nach dem Ende der Sendung traten Jana Ina und Giovanni immer wieder gemeinsam in verschiedenen TV-Shows auf, zwischen 2010 und 2011 gehörten sie außerdem zum Ensemble der Show "Holiday on Ice".

Mit ihrem neuen Job hat Jana Ina nun einen größeren Auftrag an Land gezogen: Neben ihrer Arbeit für "Catwalk 30+" soll die 37-Jährige auch das Werbegesicht von TLC werden. Der Frauensender ist das weibliche Pendant zu dem Männersender DMAX. Schwerpunkte des Senders werden Mode-, Koch- und Dekosendungen sowie Doku-Formate sein.

aze Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken