VG-Wort Pixel

Jan Fedder (†) Sein letzter Auftritt im "Großstadtrevier"

Sein letzter Auftritt in der Folge "Großstadtrevier: Schlüsselmomente": Dirk Matthies (Jan Fedder) ermittelt gegen den Yachtbe
Sein letzter Auftritt in der Folge "Großstadtrevier: Schlüsselmomente": Dirk Matthies (Jan Fedder) ermittelt gegen den Yachtbesitzer Urs Jäggi
© ARD/Thorsten Jander
Endgültig Abschiednehmen heißt es nun für seine Fans. Am heutigen Montag läuft die letzte neue "Großstadtrevier"-Folge mit Jan Fedder.

Der verstorbene Schauspieler Jan Fedder, († 64), ist am heutigen Montag (23. März) zum letzten Mal in einer neuen Folge der beliebten Vorabendserie "Großstadtrevier" (seit 1991) als Polizist Dirk Matthies zu sehen. Ausgestrahlt wird "Schlüsselmomente" von 18:50 bis 19:45 Uhr im Ersten. Es ist die neunte von 16 Folgen der aktuellen 33. Staffel. Fedder war seit der 37. Folge (1992) dabei und der unangefochtene Serienliebling.

Darum geht es in "Schlüsselmomente"

Nele Jansen (Emilia Nöth), die in schwierigen Verhältnissen aufwuchs, wähnt sich mit ihrer Ausbildung bei Schlüsselmacher Hans Adler auf dem Weg in eine bessere Zukunft. Diese Hoffnung wird jäh zerstört, als Adler unerwartet stirbt und die Nachfolge seines Ladens ungeklärt bleibt. Mehrere Einbrüche in dem Geschäft rufen Harry Möller (Maria Ketikidou) und Piet Wellbrook (Peter Fieseler) auf den Plan. Sie geraten nicht nur in kriminelle, sondern auch familiäre Verwicklungen.

Dirk Matthies (Jan Fedder) observiert derweil den Schweizer Urs Jäggi (Daniel Rohr), der unter dem Verdacht steht, mit Hilfe von Charity-Turnieren im Beachvolleyball Kokain zu vertreiben. Lukas Petersen (Patrick Abozen) und Jessy Jahnke (Farina Flebbe) forschen nach, ob hier ein Zusammenhang besteht und müssen schon genau hinsehen, um diesen Fall zu knacken ...

Serienstar starb Ende Dezember

Jan Fedder verstarb am 30. Dezember 2019 im Alter von 64 Jahren in seiner Hamburger Wohnung. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung fand die von Fedder zu Lebzeiten persönlich geplante Trauerfeier am 14. Januar 2020, seinem 65. Geburtstag, im Hamburger Michel statt. Anschließend gab es einen Trauerkonvoi durch St. Paulis Straßen. Zwei Tage später wurde der Hamburger Künstler im engsten Familien- und Freundeskreis auf dem Ohlsdorfer Friedhof beigesetzt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema