Jamiroquai: Band kommt 2019 auch nach Deutschland

Im kommenden Jahr gibt es auch in Deutschland wieder live Future-Funk zu hören: Für zwei Konzerte kommen Jamiroquai nach Hamburg und Köln.

Deutsche Fans von Jamiroquai werden im kommenden Jahr zwei Gelegenheiten bekommen, die Musik der Future-Funk-Band live zu erleben. Am 28. Mai führt sie ihre Tour nach Hamburg in die Barclaycard Arena, ehe der exzentrische Frontmann Jay Kay (48) und seine Kollegen am 4. Juni in der Kölner Lanxess Arena für Stimmung sorgen.

Der zunächst exklusive Vorverkauf der Tickets für beide Konzerte startet bereits am 5. Dezember ab 10:00 Uhr auf eventim.de. In den freien Vorverkauf kommen die Karten danach für 40 Euro ab dem 7. Dezember.

Ex-"No Angels"-Star feiert Comeback

Nadja Benaissa kommt zurück auf die Bühne

Jessica Wahls, Lucy Diakovska, Sandy Mölling, Nadja Benaissa
Mittlerweile gehen die Sängerinnen der "No Angels" zumindest beruflich getrennte Wege. Für Nadja Benaissa geht es im neuen Jahr aber zurück ins Rampenlicht.
©Gala

Jamiroquai brachte 1992 die erste Single "When You Gonna Learn" auf den Markt, das Album "Emergency on Planet Earth" erschien ein Jahr später. Zu den größten Hits der Briten zählen "Virtual Insanity", "Cosmic Girl" oder "Deeper Underground", der auch auf dem Soundtrack von Roland Emmerichs "Godzilla"-Remake zu finden war.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche