VG-Wort Pixel

James Bond Neuer "Spectre"-Trailer - und Christoph Waltz lächelt

"Spectre" führt James Bond nach Mexico City. Ein neuer Trailer verspricht in zweieinhalb Minuten Action, dunkle Machenschaften und einen höflichen Bösewicht

Unfälle, Verzögerungen und Stopp der Dreharbeiten - vom "James Bond"-Set waren in den vergangenen Monaten nicht nur positive Nachrichten zu hören. Ein neuer längerer Trailer zu "Spectre" demonstriert nun jedoch eindrucksvoll, dass sich Fans keine Sorgen um das Projekt machen müssen. In gut zweieinhalb Minuten macht Regisseur Sam Mendes Lust auf mehr.

Actionfanatiker kommen wohl ebenso auf ihre Kosten wie Fans von Intrigen und Geheimnissen. Spätestens, wenn das Gesicht von Christoph Waltz lächelnd aus dem Dunkel auftaucht und sagt "Willkommen James ... warum hast du so lange gebraucht?", ist Gänsehaut garantiert.

Bond jagt eine Geheimorganisation

Im 24. Film der Reihe zieht es den Geheimagenten 007 - zum vierten Mal gespielt von Daniel Craig - nach Mexico City. Der Trailer zeigt, wie Bond offenbar mitten in einem "Día de los Muertos"-Umzug mit Skelettmasken hineinplatzt. Eine mysteriöse Nachricht aus seiner Vergangenheit führt ihn zu einer geheimnisvollen Organisation. Während Bond versucht, die Wahrheit hinter "Spectre" herauszufinden, stößt er auf eine Verschwörung, die weit größer ist als gedacht.

Illustre Darsteller

Der deutsche Kinostart ist für den 5. November 2015 angesetzt. Neben Craig sind auch Monica Bellucci, Léa Seydroux, Ralph Fiennes, Ben Whishaw und Christoph Waltz zu sehen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken