James Bond Der Neue hat einen Namen


Der neue "James Bond"-Film wird mit Spannung erwartet. Jetzt soll endlich der Titel feststehen – und das neue Bond-Girl

Lange Zeit war unklar, wann wir den Agenten mit der Nummer 007 wieder auf der Kinoleinwand erleben dürfen. Ende 2012 soll es endlich soweit sein. Vorab gibt es allerdings schon ein paar Details für die wartenden Fans: Angeblich ist der Name des neuen Bond-Films durchgesickert. "Skyfall" soll der Titel lauten. Dies berichtete "Daily Mail" und lüftete auch ein weiteres Geheimnis. Denn auch über den Cast gibt es neue Informationen – inklusive des neuen Bond-Girls.

Offiziell wurde der Name "Skyfall" noch nicht bestätigt. Allerdings sollen sich die Produktionsfirmen des Films, "MGM" und "Sony Pictures", die Rechte an den Domains "jamesbond-skyfall.com" und "skyfallthefilm.com" bereits gesichert haben.

mimt in dem Streifen zum dritten Mal den Geheimagenten. Voraussichtlich wird das sein letzter Einsatz als 007 sein, erzählte er kürzlich in einem Interview. Ebenfalls wieder mit dabei ist Judi Dench, die Bonds Vorgesetzte "M" spielen wird. Naomi Harris schlüpft in die Rolle der "Miss Moneypenny". Im Gespräch für weitere Rollen sind außerdem Javier Bardem, Ralph Fiennes und Helen McCrory.

Die begehrte Rolle des Bond-Girls soll die Französin Bérénice Marlohe ergattert haben. Regisseur Sam Mendes soll die noch weitestgehend unbekannte Schauspielerin bereits zum Probedreh eingeladen haben und mit dem Ergebnis sehr zufrieden gewesen sein.

Eigentlich sollte der Film bereits im letzten Jahr in die Kinos kommen. Aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten von "MGM" wurde das Projekt jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben. Inzwischen laufen die Vorbereitungen aber auf Hochtouren. Bis zum 1. November 2012 müssen sich die deutschen Fans noch gedulden – dann startet der 23. "James Bond"-Film in unseren Kinos.

kse

gala.de

Mehr zum Thema