J. K. Rowling: Rätselraten um neue Internetseite

Erfolgsautorin J.K. Rowling hat am Mittwoch eine Website mit dem Namen "Pottermore.com" gelauncht - und macht ihre Fans ratlos

J.K. Rowling

J. K. Rowlings neues Projekt ist pink und besteht gerade mal aus drei Wörtern und einer Unterschrift: Die Autorin hat rund einen Monat vor dem Filmstart des zweiten Teils von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" am Mittwoch (15. Juni) eine Website mit dem Namen "Pottermore.com" gelauncht. Bisher ist die Seite allerdings noch recht übersichtlich: Lediglich der Schriftzug "Pottermore" sowie die Worte "Coming Soon" (zu deutsch etwa "kommt bald") sind auf der Homepage zu sehen. Schon seit Stunden rätseln "Potter"-Fans nun in zahlreichen Foren, was es mit der Internetseite auf sich haben könnte.

Harry Potter

Von damals bis heute

Harry Potter, damals-heute: 2000: Daniel Radcliffe verkörpert "Harry Potter" und verzaubert damit die Welt.
Harry Potter, damals-heute: 2004: Die Haare halblang sieht man Daniel Radcliffe bei der Premiere von "Harry Potter und der Gefan
Harry Potter, damals-heute: 2008: Noch etwas hagerer ist Daniel 2008.
Mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2" endet die Geschichte des Zauberers, die Daniel Radcliffe so berühmt machte.

64

Dabei wurden die Anhänger der Zauber-Saga schon in der Vergangenheit auf die Folter gespannt: Vor dem Launch der Website mussten sie ein Rätsel lösen und mit Hilfe von "SecretStreet View.com" sowie verschiedenen Koordinaten zehn Buchstaben erraten. Zusammengesetzt sollten diese dann den Namen der neuen Homepage ergeben.

Das Rätsel wurde mittlerweile gelöst, viel schlauer sind die Fans allerdings immer noch nicht. Lediglich ein Autor des Onlineportals "hpana.com" konnte bisher einen Blick auf die komplette Seite werfen. "Sie ist einfach atemberaubend - eine wahre Schönheit", schreibt er - und macht so manchen "Potter"-Fan damit sicher ungeduldiger.

aze

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche