VG-Wort Pixel

Isabell Horn Ausstieg bei "AWZ"


Nach nur einem Jahr verlässt Isabell Horn die Daily Soap "Alles was zählt", bestätigt RTL

Update, 25. November

Jetzt ist es offiziell: Isabell Horn verlässt "Alles was zählt". RTL bestätigt, dass die Schauspielerin nur noch bis zum 8. Februar 2016 in der Daily-Soap zu sehen sein wird.

Horn kommentiert: "Ich freue mich nun aber erstmal wahnsinnig darauf, meine Liebsten wieder um mich zu haben und neue Projekte wahrnehmen zu können."

Ihre Rolle "Pia" war eine kleine Sensation, denn Isabell Horn durfte als die DJane gleich in zwei RTL-Serien auftreten. Im April 2015 verabschiedete sich die 31-Jährige allerdings schon bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und nun möchte Horn offenbar auch nicht mehr für "Alles was zählt" vor der Kamera stehen.

Letzter Drehtag am Donnerstag

Wie die "Bild"-Zeitung" berichtet, verlässt die Schauspielerin die Serie nach nur knapp einem Jahr. Aus Produktionskreisen will das Blatt erfahren haben, dass bereits am Donnerstag (26. November) die letzte Klappe für Horn in Köln, wo "AWZ" gedreht wird, fallen soll.

Grund für ihr Serien-Aus soll Heimweh sein. Demnach vermisse sie Berlin, wo auch ihr Freund Jens lebt.

Rückkehr zu "GZSZ"?

Weder Isabell Horn noch der Sender RTL haben sich bisher zum angeblichen Soap-Abschied geäußert.

Vielleicht steht die Schauspielerin ja doch bald wieder für "GZSZ" in Potsdam-Babelsberg vor der Kamera. In der Serie trennte sich "Pia" von ihrem Ehemann "John", doch schon beim Abschied munkelte Isabell Horn: "Ob Pia aber jemals die Finger von ihrem geliebten John lassen kann und ob es diesmal endgültig ist, bleibt abzuwarten. Eine große Liebe vergisst man ja nicht so schnell."

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken