Bauer sucht Frau 2017: Inka Bause ist seit 12 Jahren Single - und das sind die Gründe

Auf dem Bildschirm verkuppelt Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" reihenweise Liebespaare. Privat ist sie jedoch seit 12 Jahren auf der Suche nach Mr. Right. Warum will es einfach nicht klappen?

Inka Bause ist mal wieder in ganz Deutschland unterwegs, um schüchterne Bauern zu einer Patnerin zu verhelfen. In der Vergangenheit waren die Kuppelversuche durchaus mit Erfolg gekrönt: Nach Angaben des Senders sorgte die Serie für mehr als 20 glückliche Paare. Bereits 11 Hochzeiten gab es schon und 6 "Bauer-sucht-Frau"- Kinder kamen schon zur Welt.

Schon mehr als 25 Paare haben dank "Amor" Inka Bause , 48, in der RTL-Dating-Show "Bauer sucht Frau" einen Partner gefunden; etwa 12 von ihnen traten gar vor den Traualtar. Doch im eigenen Privatleben  geht die beliebte Moderatorin seit längerer Zeit allein durchs Leben: Seit 12 Jahren ist sie Single. Die Gründe dafür nennt Inka Bause jetzt in einem Interview.

Inka Bause tut sich schwer beim Verlieben

"Ich finde nicht die Männer, die mich wirklich interessieren. Die den sprichwörtlichen Arsch in der Hose haben, mir Paroli zu bieten. Das ist bei mir nicht einfach", beschreibt sie der "Super Illu" die offenbar schwierige Suche nach einem neuen Partner. Der letzte offizielle Mann an ihrer Seite war der mittlerweile verstorbene Komponist und Sänger Hendrik Bruch (†53). Von dem Vater ihrer Tochter Anneli ließ sie sich 2005 scheiden. 

12 Jahre Single - so kann es sich ändern

Sie sehne sich nach einem Mann, gibt die 48-Jährige zu. Ihren zukünftigen Traumprinzen beschreibt Bause wie folgt: 

"Da muss schon ein anständiger Kerl kommen, muss ich ehrlich sagen, der muss schon ein Kracher sein."

Keine leichte Aufgabe also, dass Herz von Inka zu erobern. Einige "Kracher" erwarten TV-Zuschauer und interessierte Bewerberinnen auch ab Herbst 2017, wenn die 13. Staffel von "Bauer sucht Frau" an den Start geht. Dann suchen die Landwirte André, Andreas, Anton, Benny, Daniel, Günter, Herbert, Kai, , , Lothar, Micha, Michaek, Reinhold und Uwe nach ihrer großen Liebe. Premiere: Erstmals begibt sich ein Bauer aus Afrika in die Hände von "Amor" Inka: Rinderwirt Gerald wohnt in Namibia. 

Bauer sucht Frau 2017

Das sind die neuen Kandidaten

Sechzehn neue Bauern wollen sich in diesem Jahr mit Inka Bause auf die Suche nach der großen Liebe machen und hoffen, von Amors Pfeilen getroffen zu werden.
Der 30-jährige Gerald betreibt mit seinem Vater eine Rinderzucht in Namibia. Zwei Jahre ist Geralds letzte Beziehung her und jetzt will sich der attraktive Züchter endlich wieder verlieben.
Imker Andreas (46) aus dem Spreewald in Brandenburg betreibt im Nebenerwerb eine Imkerei.
Der bayrische Bio-Bauer Anton (33) aus dem Allgäu hat einen Bio-Milchviebetrieb. Er lebt mit seinen Eltern auf dem Hof.

17


Mehr zum Thema

Star-News der Woche