VG-Wort Pixel

Inez Bjørg David Schauspielerei keine Berufung

Inez Bjørg David
© CoverMedia
Für Serienstar Inez Bjørg David ist die Schauspielerei ein Job und kein Traumberuf

Inez Bjørg David, 31, träumte nie von einer Karriere als Schauspielerin. Die gebürtige Dänin eroberte die Herzen des deutschen Fernsehpublikums unter anderem mit ihren Auftritten in den Soaps "Verbotene Liebe" und "Sturm der Liebe". In einem Interview mit "Bild.de" berichtete die attraktive Blondine jetzt, wie sie zur Schauspielerei kam und verriet, dass sie eher zufällig in der Filmbranche landete: "Ich wollte nie Schauspielerin werden. In Dänemark wäre ich es bestimmt auch nie geworden. Ich brauchte einen Job in Deutschland und habe mich als Komparsin beworben. Dafür musste ich ja nicht reden. Wenn ich besser deutsch gesprochen hätte, dann hätte ich mir einen ganz normalen Job gesucht. Irgendwann wurde ich dann entdeckt."

Für David, die in ihrem Heimatland völlig unbekannt ist, erwies es sich dann aber von Vorteil, in der Fremdsprache zu arbeiten: "Dadurch, dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist, kann ich mich immer hinter der Fremdsprache verstecken. Das geht auf Dänisch nicht. Da fehlt mir vielleicht auch der Ehrgeiz."

Die Schauspielerei war also nie ein Traumberuf für die Wahlberlinerin, die mittlerweile eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin abschloss und gerade einen eigenen Online-Shop für nachhaltige Mode gründete. So ist wohl auch mit ihrem Abschied vom Fernsehen eines Tages zu rechnen: "Solange ich gute Angebote bekomme, drehe ich gerne weiter. Aber ich denke, ich werde irgendwann konsequent aufhören. Ich stehe nicht gerne genug vor der Kamera, um schlechte Filme zu drehen. Schauspielerei ist nicht meine Berufung."

Aus diesem Grund hat auch die Familie eindeutig Priorität vor ihrem Beruf: Als Mutter von zwei kleinen Kindern, die sie mit ihrem Partner Mirko Lang (34, "Offroad") großzieht, stellt sich bei ihr die Frage nach Karriere oder Kinder nicht. "Mein Traum vom Alter war und ist es nicht, mit 80 im Lehnstuhl zu sitzen und stolz auf 500 gedrehte Filme zurückzublicken und auf sonst nichts. Ich hätte viel lieber viele Enkelkinder, die gern zu mir kommen", sagte die Blondine vor Kurzem im Interview mit "express.de".

Doch vorerst bleibt sie ihren Fans erhalten: Am Donnerstag um 20:15 Uhr startet die neue Serie "Doc meets Dorf" mit Inez Bjørg David auf RTL.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken