VG-Wort Pixel

"In aller Freundschaft" Beliebte Figur kehrt offenbar zurück

"In aller Freundschaft": Die Darsteller:innen der Serie
"In aller Freundschaft": Einige Darsteller:innen der Serie.
© MDR/Rudolf Wernicke
Die aktuellen Serien-News im GALA-Ticker: "In aller Freundschaft": Diese Serienfigur kommt vielleicht bald zurück +++ "Sturm der Liebe"-Darstellerin Christin Balogh spricht über den Grund für ihren Ausstieg +++ "In aller Freundschaft"-Darstellerin ist jetzt Mutter.

Die Serien-News im GALA-Ticker

14. April 2022

"In aller Freundschaft": Instagram-Account deutet Rückkehr von Dr. Maria Weber an

"In aller Freundschaft"-Figur Dr. Maria Weber, gespielt von Annett Renneberg, 44, könnte bald wieder in der Serie auftreten. Das deutete ein Beitrag auf dem Instagram-Account der Serie an. Auf dem Bild sind die IaF-Darsteller:innen zu sehen, wie sie um eine Person herumsitzen, die mit dem Rücken zur Kamera steht. Die Fans brauchen nicht lange, um zu erahnen, dass es sich hierbei nur um Dr. Maria Weber handeln kann, die eigentlich die Sachsenklinik verlassen hat.

"Das wird doch nicht … das ist doch nicht etwa … Frau Dr. Weber: Wir hätten jetzt gern Aufkärung!", heißt es im Post, der mit Hashtags wie "#istsiewiederda?" und "#mariaweber" versehen ist. Die Fans reagieren sehr positiv auf die Andeutung. "Ich fände es super", schreibt ein:e User:in und wird in dieser Meinung von mehreren anderen bestätigt. Andere stören sich an dem Spoiler, schließlich würde der Post die ganze Spannung nehmen. Schauspielerin Renneberg selbst lässt den Post zwar unkommentiert, teilte ihn allerdings auf ihrem eigenen Profil. Tatsächlich wird sie auf der offiziellen Homepage zur Serie auch in den kommenden Folgen als Darstellerin aufgeführt, was die Rückkehr ihrer Figur noch wahrscheinlicher macht.

13. April 2022

"Sturm der Liebe"-Darstellerin Christin Balogh spricht über den Grund für ihren Ausstieg

"Sturm der Liebe"-Darstellerin Christin Balogh, 36, die in der Serie die Rolle der Starköchin Tina Kessler spielte, kehrt für einige Folgen zurück. Warum sie die Serie überhaupt damals verlassen hat, verrät die Schauspielerin in der "Webtalkshow" von Nico Gutjahr. "Ich habe mir damals die Entscheidung, dass ich gehe, überhaupt nicht leicht gemacht", so Balogh im Gespräch. Es sei ein langer Prozess gewesen, der auch mit einem gesundheitlichen Einschnitt einherging.

"Es ist ein stressiger Job und der verlangt einem viel ab", sagt die Darstellerin und genau das habe damals dazu geführt, dass sie sich von "Sturm der Liebe" abgewandt hat. Die Entscheidung sei ihr auch deswegen schwer gefallen, weil sie das Team so sehr liebe, doch am Ende habe sie diese sehr bewusst getroffen. Ihr Körper habe ihr damals klare Signale gegeben: "Es war noch ein Schuss vorm Bug, Gott sei Dank. Aber er war trotzdem deutlich. Unüberhörbar." Ab Dienstag, 13. April 2022, ist Balogh für einige Folgen in ihrer beliebten Rolle der Tina zu sehen.

12. April 2022

"In aller Freundschaft": Mai Duong Kieu hat ein Kind bekommen

"In aller Freundschaft"-Schauspielerin Mai Duong Kieu, 35, die Zuschauer:innen in ihrer Rolle der Dr. Lilly Phan kennen, hat wundervolle Neuigkeiten für ihre Fans: Sie ist Mutter geworden. Das wurde auf dem offiziellen Instagram-Kanal von "In aller Freundschaft" verkündet. Die Follower:innen nahmen diese Nachricht mit Begeisterung auf.

"Oh, wie toll. Ganz, ganz viel Glück dem neuen Erdenbürger und alles, alles Gute für die Mama", schreibt ein Fan. Ein anderer kommentiert mit: "So schön … Alles Gute." Die Schauspielerin selbst nutzt die Kommentarspalte des Posts, um sich für all die vielen Glückwünsche zu bedanken und ergänzt: "Ihr seid die Besten!" Viele User:innen freuen sich besonders über die Tatsache, dass ihre Figur nicht lange fortbleiben wird. "Nach einer kleinen Pause wird Mai wieder als Dr. Lilly Phan durch die Sachsenklinik wirbeln", verspricht das Team von "In aller Freundschaft" im Post. In der Serie verlässt Lilly für längere Zeit die Klinik, kurz nachdem sie mit ihrem Ex-Freund Kris wieder zusammengekommen ist. Nun wissen die Fans also den freudigen Grund für die längere Abwesenheit der beliebten Serienfigur.

11. April 2022

"Rote Rosen"-Darstellerin Brigitte Antonius wieder dabei

"Rote Rosen"-Schauspielerin Brigitte Antonius, 89, gehört mit ihrer Rolle der Johanna Jansen zu den Darsteller:innen, die seit der ersten Folge dabei sind. Viele Fans der Serie können sich "Rote Rosen" ohne Antonius gar nicht vorstellen. Aufgrund ihres Alters und der Corona-Pandemie kann die Schauspielerin nicht mehr so oft vor der Kamera stehen – weswegen sich die Fans umso mehr freuten, als sich Antonius auf Instagram meldete und frohe Botschaften verbreitete.

Für die nächsten Wochen werden die Zuschauer:innen Johanna Jansen erst einmal nicht mehr sehen – doch sie wird zurückkehren, wie Antonius ankündigte. "Ich habe zwei Wochen jetzt gedreht, es war sehr schön", erzählt die sichtlich fröhliche Schauspielerin im Video. Bis Ostern hat sie nun den letzten Drehtag und kommt dann wieder, verspricht sie den Fans. 

Noch eine weitere tolle Nachricht hat sie parat: "Inzwischen habe ich mich vermehrt." Nachdem ihr treuer Hund "Pinky" im Jahr 2020 starb, hat sie nun nicht nur einen, sondern gleich zwei neue, lebhafte Hunde an ihrer Seite: Betty und Poldi. Die Fans auf Instagram beglückwünschen die Schauspielerin und freuen sich schon sehr, sie bald wieder in ihrer gewohnten Rolle sehen zu können. Am Montag, den 2. Mai, ist Antonius wieder bei einer neuen Folge "Rote Rosen" dabei.

Die Serien-News der vergangenen Wochen

Sie haben die Serien-News der vergangenen Wochen verpasst? Hier finden Sie alle Informationen.

Quellen: daserste.de, instagram.com, liebenswert-magazin.de, youtube.com, mdr.de

csc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken