VG-Wort Pixel

Im TV und als Stream So sehen Fans die Olympia-Schlussfeier

Im Nationalstadion von Peking fanden bereits Eröffnungs- und Schlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2008 statt. Auch 2022 d
Im Nationalstadion von Peking fanden bereits Eröffnungs- und Schlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2008 statt. Auch 2022 dient die Arena als Schauplatz der Schlussfeier.
© Florian Froschmayer/Shutterstock.com
Die Olympischen Winterspiele 2022 gehen zu Ende. So sind Wintersport-Fans live bei der Abschlussfeier in Peking dabei.

Sportlich waren die Winterspiele von Peking für die deutsche Mannschaft ein Erfolg. Platz zwei im Medaillenspiegel steht am Ende der Olympiade zu Buche: Zwölfmal holte Deutschland Gold, zehnmal Silber und fünfmal Bronze. Erfolgreicher war nur Norwegen, das damit auch im ewigen Medaillenspiegel ein wenig Boden gut machen kann. So sehen Wintersport-Fans die Abschlussfeier aus Peking live im TV oder als Stream.

Abschlussfeier aus Peking zur Mittagszeit in Deutschland

Am Sonntag, den 20. Februar enden die Olympischen Winterspiele 2022. Um 11:00 Uhr deutscher Zeit findet mit dem Finale des Eiskunstlaufens der letzte Wettkampf der Spiele statt, ehe ab 12:45 Uhr die Abschlussfeier folgt. Die ARD zeigt die Abschlussfeier aus dem Vogelnest-Nationalstadion von Peking: Entweder schalten Fans im Free-TV im Ersten ein oder im kostenlosen Livestream der ARD-Sportschau. Jens-Jörg Rieck und Uli Fritz kommentieren die Abschlussfeier.

Ab 13:00 Uhr überträgt auch der Sportsender Eurosport 1 die Abschlussfeier. Das Streamingangebot des Senders ist kostenpflichtig, Abonnenten von Joyn+ und DAZN haben jedoch dank einer Kooperation ohne Mehrkosten Zugriff auf den Eurosport Player.

Die Winterspiele in Peking waren die 24. Olympischen Winterspiele, die Rennrodlerin Natalie Geisenberger (34) hat sich dabei mit ihrer fünften und sechsten Goldmedaille zur deutschen Winter-Rekordolympionikin aufgeschwungen. Die 25. Winterspiele finden in vier Jahren in Mailand und Cortina d'Ampezzo statt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken