VG-Wort Pixel

Ilse DeLange Nach dem "Let's Dance"-Aus findet sie Trost bei der Familie

Ilse DeLange
© TVNOW / Stefan Gregorowius
Ilse DeLange muss verletzungsbedingt vorzeitig bei "Let's Dance" aussteigen. Die Enttäuschung über ihr mehr oder weniger freiwilliges Aus ist groß. So sucht die Musikerin nun Halt bei einer besonders wichtigen Person: ihrer Mutter.

"Gestern war ein schwerer Tag, denn Evgeny und ich müssen uns schweren Herzens von 'Let's Dance' verabschieden", teilt Ilse DeLange, 43, ihren Fans am Dienstag (4. Mai 2021) via Instagram zu einem Foto von sich mit Tanzpartner Evgeny Vinokurov, 30, mit. Die Wehmut ist in ihren Zeilen kaum zu überlesen.

Bereits in der siebten Show des Tanz-Formats von RTL musste die Sängerin aufgrund starker Schmerzen im rechten Fuß aussetzen. Nachdem sie sich in der achten Sendung wieder aufs Parkett wagte, folgt nun das endgültige Aus. Der Zustand ihres Fußes sei einfach unberechenbar, begründet die gebürtige Niederländerin ihre Entscheidung. Stattdessen rückt das zuvor ausgeschiedene Tanzpaar Nicolas Puschmann, 30, und Vadim Garbuzov, 33, nach.

Ilse DeLange auf dem Weg zu ihrer Mutter

Zwei Tage nach ihrem offiziellen "Let's Dance"-Aus meldet sich Ilse DeLange mit einem Selfie aus dem Auto bei ihren knapp 200.000 Followern zurück, dankbar für deren Zuspruch und die vergangenen Wochen. "Danke für alle lieben Nachrichten, die ich und @evgenyvinokurov bekommen haben von euch! Wir sind sehr glücklich, dass wir diese besondere Zeit zusammen erfahren haben", schreibt DeLange.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auch gibt sie ein kurzes Update darüber, was sie mit ihrer neugewonnen Freizeit und ohne das regelmäßige und harte Tanztraining nun vorhat. Trost findet die 43-Jährige jetzt bei einer ihr nahestehenden Person. "Jetzt haben wir ein bisschen Zeit für uns und unserer family! Ich bin unterwegs zu meiner Mutter", verrät die 43-Jährige. Sie freue sich dennoch auf die kommende Sendung am Freitag. 

Wiedersehen beim "Let's Dance"-Finale

Und zum großen "Let's Dance"-Finale wird es dann endlich auch ein Wiedersehen mit ihren Kolleg:innen geben, bei dem Ilse und Tanzpartner Evgeny noch einmal gemeinsam tanzen dürfen. "Liebe Ilse, ihr wart fantastisch! Ihr habt uns sehr berührt! Evgeny hat sehr schöne Choreografien gemacht und du hast sie super umgesetzt", lobt die ehemalige "Let's Dance"-Profitänzerin und frisch gebackene Mutter Isabel Edvardsson, 38, unter Ilses aktuellem Posting und lässt sie wissen: "Vor allem hast du viele inspiriert mit deiner Art und ich freue mich, euch wieder im Finale zu sehen." 

Verwendete Quelle: instagram.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken